Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nehren

Unterstellungen

Die Bohlstraße in Nehren sorgt weiter für Debatten (insbesondere Jürgen Mozers Leserbrief vom 6. April).

07.04.2018

Von Roland Gschwind, Nehren

Jürgen Mozer hätte sich auch entschuldigen können für seine lügenhafte Unterstellung, die Frau, die am lautesten für die Sperrung der Bohlstraße werbe, fahre selbst täglich die 100 Meter zur Schule mit dem Auto. Diese „Größe“ hat Herr Mozer nicht.

Stattdessen verbreitet er erneut absurde Vermutungen und Unterstellungen, die nur eines zeigen: von der Tatsache, dass seit langem (von „übergangen werden“ kann also keine Rede sein) ein Verkehrskonzept für Nehren diskutiert wird, hat er vermutlich noch nichts mitbekommen – von dessen Inhalt ganz offensichtlich auch nicht (von „Verkehrskontrollen“ zum Beispiel steht dort nichts).

Als Befürworter des „Bohlplatzes“ frage ich mich allmählich, ob dessen Gegner außer dem Leserbrief der drei Fake-Nehrenerinnen, Postkutschen-Rhetorik, Schwachsinnsvermutungen bei der Gemeinderatsmehrheit und zweimal Mozer auch noch Seriöses im Köcher haben. Mit vernünftigen Argumenten würde ich mich nämlich gerne auseinandersetzen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+