Bodelshausen

Bodelshausen · Integration

Optimistisch in ein neues Leben

Bleona Zeka flüchtete vor fünf Jahren mit ihrer Familie aus dem Kosovo nach Deutschland. Heute lebt sie in Bodelshausen, spricht akzentfrei Deutsch und vergisst manchmal, dass sie Flüchtling ist.

Bodelshausen

Ortsbaumeister aus dem Ort

Uwe Deregowski wird Bodelshausens neuer Ortsbaumeister: Ab dem 1. Januar tritt er die Nachfolge von Benjamin Rentschler an, der die Gemeinde zum Jahresende verlässt.

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Bodelshausen/Sickingen

Von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen kam ein 60-Jähriger am Samstagnachmittag in eine Tübinger Klinik, nachdem er auf der Kreisstraße von Sickingen Richtung Bodelshausen von einem Auto erfasst worden war. weiterlesen

Video-News: Lifestyle und Ratgeber
Tagblatt-Kunstshop

Das Jahr 2020 war eines zum Vergessen. Und auch 2021 ist alles andere als erfreulich gestartet: Es herrscht eine Pandemie, die nach wie vor die Welt beherrscht und wirtschaftliche Verwüstung in vielen Branchen zurücklässt. Trotzdem muss man versuchen, aus allem zu lernen, um die Zukunft besser und nachhaltiger zu gestalten. weiterlesen

Gegen 20 Uhr am Freitagabend ist ein noch Unbekannter mit einem Audi in der Carl-Benz-Straße in der Rechtskurve zur Robert-Bosch-Straße gegen einen geparkten Peugeot geprallt und davongefahren. Die Polizei sucht Zeugen. weiterlesen

Beilagen

Zahlreiche Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten am Dienstagabend auf die B27 bei Bodelshausen aus. weiterlesen

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen

38 neue Bauplätze gibt es in „Oberwiesen II“ in Bodelshausen: Am Dienstagabend feierte die Gemeinde das Ende der Erschließungsarbeiten im rund drei Hektar großen Neubaugebiet.