Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Regionalsport


Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+

Wenn einem der gegnerische Trainer, so wie Schwenningens Alen Velcic, nach einem Sieg ungefragt Komplimente macht und Tipps gibt (siehe Artikel links), ist das ein untrügliches Zeichen, dass was schiefläuft.

Gut, der SSV hat seine besten(Zweitliga-) Zeiten jetzt schon länger hinter sich, trotzdem kann man als Tübinger schon ein bisschen neidisch werden auf die Reutlinger Fußball-Tradition.

Interimstrainer Andrew Hipsher kann beim Doppelspieltag Argumente für einen längeren Verbleib bei den Tigers Tübingen liefern.

Video-News: Fußball
Die Sportredaktion bei Facebook
facebook.com/tagblattsport

Der US-Amerikaner Andrew Hipsher wird die Tigers wohl auch am Wochenende coachen. Einen Nachfolger könnten die Tigers beim Rivalen in Ulm finden.