Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neustetten

Remmingsheim

Vielstimmiger Chor vor dem Rathaus

Veranstalter am Donnerstag war wieder der Posaunenchor Remmingsheim, der Männergesangverein bewirtete. Im Zelt auf dem Rathausplatz gab es Glühwein und Punsch, außerdem Rote und Waffeln. Bürgermeister


Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+

Baugesuch

Bedenken gegen die Verdichtung

Zwei geplante Sechsfamilienhäuser in der Remmingsheimer Ortsmitte sorgten für Diskussionim Neustetter Gemeinderat. Reichen 18 Auto-Stellplätze?

Gewerbegebiet Hauser Feld in Remmingsheim

Für ein Dutzend Betriebe

Remmingsheim will das „Hauser Feld“ um 2,4 Hektar erweitern. Es ist für ortsansässige Betriebe vorgesehen, Einzelhandel wird nicht erlaubt. Eine Reservefläche gibt es für die Feuerwehr.

Die Ortsränder abrunden

Der Gemeinderat Neustetten beschließt zwei Neubaugebiete

Die Nachfrage nach Bauplätzen ist groß: „Gärten III“ in Remmingsheim und „Ergenzinger Straße Süd“ in Wolfenhausen sollen in Neustetten Abhilfe schaffen.

Mehr als 100 Puppen stellt das Remmingsheimer Ehepaar Neuendorf im Neustettener Heimatmuseum aus. Die älteste ist von 1890. Dieses Wochenende sind zwei Puppenrestauratoren mit einer mobilen Puppenklinik da.

Video-News: Lifestyle und Ratgeber
Tagblatt-Ticketshop

Nach 15 Jahren im Amt trat der bisherige Neustetter Feuerwehr-Kommandant Hans Jörg Bubeck bei der Jahreshauptversammlung Anfang November nicht mehr an (wir berichteten). Bürgermeister Gunter Schmid nahm

Die Gesamtwehr Neustetten brachte Hauptübung und Kommandantenwechsel gut hinter sich. Ralf Sauter zum Nachfolger Hans Jörg Bubecks gewählt.

Zum Spanferkel-Fest füllte sich das Bürgerhaus in Nellingsheim am Sonntagmittag. Gut 120 Leute saßen gemütlich beisammen. Insgesamt landeten drei Ferkel auf über 100 Tellern. „Wir backen das Fleisch in weiterlesen

Verlagsbeilagen

Mit vielen Gastchören, eigenem Gesang und historischen Rückblicken feierte der Männergesangverein Remmingsheim am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen.

Bei der Lesung am Freitag in der Remmingsheimer Bücherei stand gleich zu Beginn Bodi im Mittelpunkt. Das ist ein Mops, den die Autorin mitbrachte und der sich neugierig zwischen den Zuhörern bewegte. Das hat seinen Grund: Porath schreibt Bücher, in denen Möpse eine große Rolle.

Dass sie dabei waren, als alles anfing mit dem Stoppelackerfescht, das wissen die drei Männer um die vierzig noch genau (ihre Namen täten nichts zur Sache, sagten sie). Drunten im Täle war es, beim großen Grillplatz im Rommelstal. Aber war es 1997 oder 1998? Sicher ist, dass das Fest im zweiten Jahr droben auf dem Stetter Berg stattgefunden hat.