Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige

Wirtschaft im Profil

Dort lernen, wo andere in den Urlaub fliegen
Ausbildung

Dort lernen, wo andere in den Urlaub fliegen

Flughafen Stuttgart. Die Ausbildung am achtgrößten Flughafen Deutschlands boomt – und passt nicht in das Bild von Fachkräftemangel und der schwierigen Suche nach Auszubildenden. Personalleiter Friedemann John erklärt die Gründe, spricht über die Motivation der jungen Menschen und Maßnahmen, die zur Arbeit am Airport reizen sollen. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Moritz Hagemann|FOTOS: Flughafen Stuttgart | 0

Authentisch auf schwäbisch

Authentisch auf schwäbisch

starterTV ist die gute Nachricht für angehende Azubis und Ausbildungsbetriebe in der Region: Das Online-Portal des Schwäbischen Tagblatts hilft Jugendlichen bei der Suche nach der richtigen Ausbildungsstelle. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Simone Maier|FOTO: Jörg Romanowski | 0

Das Image neu anstreichen

Das Image neu anstreichen

Roman Geiselhart ist seit 2016 Obermeister der Maler- und Lackiererinnung. Sein Großvater Anton Geiselhart gründete den Malerbetrieb 1934, dann übernahm Vater Hansjörg Geiselhart. Auch der Sohnemann selbst machte nach der Waldorfschule eine Malerausbildung, unterbrach die Berufslaufbahn dann für den Zivildienst. Danach setzte er ein BWL-Studium, eine Diplomarbeit übers elterliche Unternehmen und den Malermeister obendrauf. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Kathrin Kammerer|FOTOS: Horst Haas | 0

Die Zimmerstunde bleibt
Ausbildung in der Gastronomie

Die Zimmerstunde bleibt

Nicht nur die klassischen Handwerksbetriebe suchen Personal, auch in Deutschlands Restaurants fehlen Köche und ausgebildete Kellner. Das liegt allerdings mehr am Gesinnungs- als am Strukturwandel, meint zumindest das Team vom Landhotel Hirsch in Bebenhausen. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Peter Strigl|FOTOS: Erich Sommer | 0

Mit nichts gekommen, doch viel erreicht

Mit nichts gekommen, doch viel erreicht

Annie Orlyne Nke Tanga macht eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Danach wird sie vermutlich abgeschoben. Pilotprojekte versuchen seit Jahren, Flüchtlinge durch eine Ausbildung zu integrieren. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Lisa Sporrer|FOTOS: iStockphoto/monkeybusinessimages, Anne Faden | 0

Motivation > Noten

Motivation > Noten

Der Stuckateurbetrieb Göhring in Tübingen-Unterjesingen bildet seit seiner Gründung vor 61 Jahren Lehrlinge aus. Die Suche nach passenden Bewerbern gestaltet sich allerdings nicht immer einfach. Die Geschäftsführer Gabriele Göhring und Volkmar Bahlinger gehen dabei ständig neue Wege, um so die Zukunft ihres Handwerksbetriebes zu sichern. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Birgit Pflock-Rutten FOTOS: Jörg Romanowski, Erich Sommer | 0

Die Chemie stimmt
Unternehmen

Die Chemie stimmt

Die Oest-Gruppe ist ein Freudenstädter Vorzeigeunternehmen. Die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Schmierstoffe für die Metallbearbeitung, die Industrie und den Automotivebereich zählen seit über 100 Jahren zu den Kernkompetenzen von Oest. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Ralf Flaig|FOTOS: Unternehmen | 0

Streetwear aus dem Hobbit-Land
Quer-Kopf

Streetwear aus dem Hobbit-Land

Jochen Scherzinger ist Modedesigner. Statt in einer flirrenden Großstadt lebt er lieber in einem gottverlassenen Schwarzwaldtal. Dort macht er Kleidung mit Trachtenelementen – für Menschen, die sonst Nasenringe und tätowierte Unterarme tragen. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Kathrin Löffler|FOTOS: Unternehmen | 0

Am Erfolgsrad gedreht
Zeit-Zeugen

Am Erfolgsrad gedreht

Das Trautwein Zweirad-Center ist ein Ur-Tübinger Unternehmen. Seit 141 Jahren dreht sich hier das Rad: Im 19. Jahrhundert nahm es an Fahrt auf, kam auch mal ins Holpern und setzt im 21. Jahrhundert schließlich zu einem fulminanten und vielversprechenden Lauf an. Geschrieben wurde die Erfolgsstory von vier Generationen mit Visionen und klugen Entscheidungen. weiterlesen29.06.2018 | TEXT: Evi Miller|FOTOS: Unternehmen | 0

Aufs richtige Pferd gesetzt

Aufs richtige Pferd gesetzt

Ein kleines Versandhaus ist das Pferdesporthaus Loesdau in Bisingen schon lange nicht mehr. Das Unternehmen setzt neben der Nähe zum Kunden vor allem auf ein gut durchdachtes Marketing-Konzept im Bereich E-Commerce und Onlinehandel – und ist damit seit Jahren erfolgreich. weiterlesen16.03.2018 | TEXT: Elena Eble|FOTO: Uhland2, Unternehmen | 0

Treibstoff Freundschaft

Treibstoff Freundschaft

Eine Männerfreundschaft, Leidenschaft für schwäbischen Whisky, Liebe zu heimischen Streuobstwiesen und die überraschende Erkenntnis, aus einer alten Brenner-Familie abzustammen: Stoff für gute Geschichten und Keimzelle für eine alte Idee in frechem Outfit: der „Schwarzstoff Liquid Family“. weiterlesen16.03.2018 | TEXT: Ghita Kramer-Höfer|FOTOs: Daniel Schneider, PrivatIllustrationen: Sina Fensel | 0

Das Schaufenster in der Jackentasche

Das Schaufenster in der Jackentasche

Die Digitalisierung als Chance für die zukünftige Entwicklung nutzen, das möchte die Stadt Reutlingen mit der Beteiligung am Forschungsprojekt Smart Urban Services. Und legt dabei einen besonderen Augenmerk auf den lokalen Einzelhandel. weiterlesen16.03.2018 | TEXT und FOTO: Birgit Pflock-Rutten | 0

Metall statt Hafer

Metall statt Hafer

Daniela Eberspächer-Roth wollte schon als Fünfjährige Unternehmerin werden. Allerdings Bäuerin und nicht Chefin eines Industrieunternehmens. Doch dann ist sie 1990 in den Familienbetrieb Profilmetall eingestiegen; einem Unternehmen, das sich auf dünnwandige, rollgeformte Profile spezialisiert hat. Das hört sich weder nach Landwirtschaft noch nach einer Frauendomäne an, doch Daniela Eberspächer-Roth ist dort angekommen, wo sie immer sein wollte. weiterlesen16.03.2018 | TEXT: Simone Maier|FOTOs: Lea Weidenberg / Unternehmen | 0

Saucen gegen Fernweh

Saucen gegen Fernweh

Seit 2009 gibt es in Walddorfhäslach die Hottpott Saucen Manufaktur. Über 20 verschiedene Saucen, Pasten, Pestos, Chutneys und Konfitüren hat Gründerin Njeri Kinyanjui bereits kreiert, die sie über ihren Internetshop oder vor Ort verkauft. Jeden Freitag lädt sie zum Afrikanischen Frühstück ins gemütliche Wohnzimmer ihrer Saucenmanufaktur, für ihre Kochkurse kamen schon Teilnehmer aus Hamburg angereist und mit ihrem Catering verleiht sie so manchem Fest die kulinarische Würze. weiterlesen16.03.2018 | TEXT: Evi Miller|FOTO: Unternehmen | 0

Das Alter ist keine Grenze

Das Alter ist keine Grenze

Strumpffabrik Gebrüder Raith Um es gleich vorweg zu sagen – die beiden Firmengründer des Unterjesinger Unternehmens sind auch 68 Jahre nach der Gründung noch voll engagiert im Betrieb. Dabei haben Otto Theodor Raith und sein Bruder Werner Georg Raith bereits ein biblisches Alter erreicht. Allerdings: So genau sagen wollen sie das gar nicht. Nicht nur das: Otto Raiths Frau Anneliese ist ebenfalls noch mit von der Partie. Mit Ottos Sohn Jürgen (52) ist aber auch die Folgegeneration schon fest am Schaffen. weiterlesen16.03.2018 | TEXT: Werner Bauknecht|FOTOs: Unternehmen | 0

Wirtschaft im Profil als E-Paper
GelesenNeueste Artikel
Mediadaten Wirtschaft im Profil

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular