Regionale-Kultur

Tübingen · Filmfestivals

Gefördert wird das Kernprodukt

Die Stadt Tübingen ordnet ihre Förderkriterien neu und will ihre Zuschüsse für die meisten Veranstalter angleichen. Das Verfahren soll auch wieder Ruhe in die aufgewühlte Szene bringen.

Film

Tübinger Geheimarbeit für Kreml-Kritiker Nawalny

Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer: Carsten Schufferts Firma „Bewegte Bilder“ war unter strenger Geheimhaltung an der Entstehung des hochbrisanten Videos beteiligt, das Alexej Nawalny im Schwarzwald drehte, bevor er nach Russland flog.

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Tübingen

Kommentar: Gordischer Kino-Knoten

Wir erinnern uns: Gut ein Jahrzehnt lang war’s ein munteres Hauen und Stechen unter den Festival-Kontrahenten (die Kontrahentinnen nicht zu vergessen).

Tübingen · Zeitgeschichte

Wie in Sodom und Gomorra

Homosexualität im Württemberg des 17. Jahrhunderts (Folge 2): Hassprediger wie ein einflussreicher EsslingerGeistlicher heizten die Verfolgung von sexuellem Verhalten an, wenn es nicht der gültigen Norm entsprach.

Ausstellungs-Szenografie, freie Kunst, Modellbau, Möbel, vom Entwurf bis zum Bau in einer Hand: Stephan Potengowski hat – vor allem durch seine Arbeiten für Museen – eine Nische im Kunstbetrieb gefunden.

Video-News: Fußball
Zusteller gesucht
Zusteller gesucht

Ein Esstisch, der vom Wohnraum in eine ehemalige Werkstatt verlagert wurde – der aber immer noch zentraler Tisch für die Großfamilie ist. Hier lassen sich Zusammensein und Distanz vereinen.

Das Jahr 2020 war eines zum Vergessen. Und auch 2021 ist alles andere als erfreulich gestartet: Es herrscht eine Pandemie, die nach wie vor die Welt beherrscht und wirtschaftliche Verwüstung in vielen Branchen zurücklässt. Trotzdem muss man versuchen, aus allem zu lernen, um die Zukunft besser und nachhaltiger zu gestalten. weiterlesen

Beilagen

Von Dvorák über Mozart zu Kodály: Das Neujahrskonzert der Württembergischen Philharmonie aus der Reutlinger Stadthalle erwies sich als überraschend unfestlich.

Homosexualität im Württemberg des 17. Jahrhunderts (Folge 3): Die Tübinger Obrigkeit lässt Gnade vor Recht ergehen – der Fall Johann Philipp Eckher.

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen

Die Rückkehr der Tresen-Ritter, Woche zwei: Bernd Kohlhepp und Eckard Grauer blicken in der kleinsten Gaststätte Tübingens als Hämmerle und Leibssle auf Facebook auf die Woche zurück.