Baden-Württemberg

Stuttgart

Gesetz für einfaches Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit

In Steinbrüchen sollen weltweit Hunderttausende von Kindern arbeiten. Oft werden dort Grabsteine für den Westen bearbeitet. Bislang scheiterte der Versuch, die Steine von Friedhöfen zu verbannen. Nun soll ein Gesetz dies erleichtern. Zufrieden sind Experten aber nicht. weiterlesen

Köln/Essen

Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande: acht Festnahmen

Auf der Spur des schmutzigen Geldes: Mehr als 600 Beamte sind bundesweit ausgeschwärmt, um eine florierende Geldwaschanlage stillzulegen. Dafür wurde offenbar reichlich Gold in die Türkei geschafft. weiterlesen

Stuttgart

Neuer Rettungsschirm für Verkehrsunternehmen im Gespräch

Leere Bahnen und Busse im ganzen Südwesten. Während der Pandemie brechen den Verkehrsunternehmen die Einnahmen weg. Die Politik signalisiert erneut finanzielle Hilfe. weiterlesen

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Stuttgart

Landtag will Grabsteine aus Kinderarbeit verbannen

Der Landtag entscheidet heute über neue gesetzliche Vorgaben, mit denen neue Grabsteine aus Kinderarbeit auf baden-württembergischen Friedhöfen verbannt werden sollen. weiterlesen

Doomscrolling

Banal statt katastrophal

Als junger Mensch möchte man manchmal leugnen, zur „Generation Z“ (Jahrgänge 1997 bis 2012) zu gehören. Prinzipiell immer dann, wenn das neue Jugendwort des Jahres vorgestellt wird: An Peinlichkeit sind diese Fehltritte der deutschen Sprache oft nicht zu überbieten. weiterlesen

Video-News: Lifestyle und Ratgeber
Tagblatt-Kunstshop

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich in einer Talkrunde über Kritik an der angeblichen Uneinigkeit der Regierungschefs in der Corona-Krise aufgeregt. weiterlesen

Das Jahr 2020 war eines zum Vergessen. Und auch 2021 ist alles andere als erfreulich gestartet: Es herrscht eine Pandemie, die nach wie vor die Welt beherrscht und wirtschaftliche Verwüstung in vielen Branchen zurücklässt. Trotzdem muss man versuchen, aus allem zu lernen, um die Zukunft besser und nachhaltiger zu gestalten. weiterlesen

Der NSU, der gewaltsame Tod des Kasseler Regierungspräsidenten, der Terroranschlag auf die Synagoge in Halle: Die Fälle haben gezeigt, dass Rechtsextremismus in Deutschland tödliche Folgen haben kann. Das Wissen zu dem Thema soll verbessert werden. Dafür gibt es einen Plan. weiterlesen

Rund 50 Kilogramm Marihuana und Haschisch sowie mehrere zehntausend Euro mutmaßliches Dealergeld hat die Polizei bei Razzien in und um Esslingen sowie in Stuttgart sichergestellt. weiterlesen

Für eine Öffnung von Kitas und Grundschulen vom kommenden Montag an bleibt nach Einschätzung des Städtetags Baden-Württemberg nicht genug Zeit. weiterlesen

Beilagen

Noch ist der Sommer weit weg und Großveranstaltungen wie das „Southside“ angesichts der aktuellen Corona-Lage nur schwer vorstellbar: Doch abgeschrieben ist das Festival in Neuhausen ob Eck nicht. weiterlesen

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen

Der deutsche Handball-Nationaltorwart Johannes Bitter beschäftigt sich nach Informationen der „Sport Bild“ mit einem Wechsel vom TVB Stuttgart zum FC Barcelona. weiterlesen