Schwäbisches Tagblatt

Neorealismus

Vier Freunde und ein Schatz

Majid Majidis „Sun Children“ erzählt von Teheraner Straßenjungen, die sich in einer Schule einschreiben müssen. Ein Film über Armut und Kinderarbeit.

Serienzeit

Letzte Runde mit der Freundin

Beste Freundinnen jenseits der 70: Über sieben Staffeln hinweg haben die beiden Schauspiel-Veteraninnen ein ungewöhnliches Freundschaftspaar verkörpert. Jetzt geht die am längsten laufende Netflix-Serie zu Ende.

Aus der Filmwelt

Film über Flucht – „Die Odyssee“

Berlin. Eine neue Macht taucht in Europa auf, die mit ihrer Renaissance-Bruderschaft alles auf ihrem Weg zerstört. Die verschiedenen Bevölkerungsgruppen, die wegen Armut, Krieg oder Fanatismus zur Flucht gezwungen sind, finden sich in der Falle wieder.

Kino

Die Filmtipps der Woche im Überblick

Berlin. „Final Account“: Regisseur Luke Holland hat der Welt einen wichtigen Film hinterlassen. In seinem Dokumentarfilm „Final Account“ werden Menschen interviewt, die den Nationalsozialismus erlebt oder auch unterstützt haben.

Politdrama

Witz als Waffe

Eine wahre Geschichte: Rabiye Kurnaz kämpfte darum, ihren Sohn aus Guantánamo zu befreien – ein Drama über die Suche nach Gerechtigkeit.

Serienzeit

Gary Oldman in „Slow Horses“

Der Sechsteiler „Slow Horses“ nach einem Roman von Mick Herron zeigt in bester John le Carre-Manier Spione, die gegen das System rebellieren.