Hochschule

Auszeichung für Kanzlerin

Tübinger Rhetoriker: Die Rede des Jahres kam von Angela Merkel

Das Seminar für Allgemeine Rhetorik der Uni Tübingen verleiht die Auszeichnung „Rede des Jahres“ an Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin erhält die Auszeichnung für ihre historische Fernsehansprache zur Coronapandemie vom 18. März 2020. weiterlesen

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Reutlingen

Zehn Bewerber auf einen Studienplatz

Semesterstart „Soziale Arbeit“ am Campus Reutlingen. Mit den 41 Erstsemestern sind zum Wintersemester 2020 inzwischen 150 Studierende im Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit“ am Campus Reutlingen eingeschrieben.

Mannheim

Unikliniken Mannheim und Heidelberg sollen 2022 fusionieren

Nach Informationen des „Mannheimer Morgen“ (Mittwoch) sollen sich die Uniklinik Heidelberg und das Mannheimer Klinikum zusammenschließen und in die alleinige Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg übergehen. weiterlesen

Tübingen

Hotspots einer Corona-Infektion im menschlichen Körper

Corona kann verschiedene Organe befallen. Neben den Atemwegen sind laut einer Studie von Tübinger Forschern auch Darm, Nieren, Hoden und Plazenta potenzielle Hotspots.

Video-News: Fußball
Zusteller gesucht
Zusteller gesucht

Muss ein Student einen Frosch sezieren, um ein guter Biologe werden zu können? Nein, meinen die Grünen - und wollen Tierversuche in der Lehre beschränken. Die Forschung rebelliert - die CDU ebenso. weiterlesen

Wie kommunizieren Schüler und Lehrer in der Pandemie? Und was haben Lockdown und Heimunterricht in den Schulen konkret verändert?

Das Jahr 2020 war eines zum Vergessen. Und auch 2021 ist alles andere als erfreulich gestartet: Es herrscht eine Pandemie, die nach wie vor die Welt beherrscht und wirtschaftliche Verwüstung in vielen Branchen zurücklässt. Trotzdem muss man versuchen, aus allem zu lernen, um die Zukunft besser und nachhaltiger zu gestalten. weiterlesen

Nach Vorwürfen wegen „unangemessenen Verhaltens“ an der katholischen Fakultät der Universität Tübingen ist weiter unklar, worum es dabei genau geht – und ob es ein Fall für die Polizei ist.

Zu „sexuellen Grenzverletzungen“ und „emotionalem Missbrauch“ soll es in den vergangenen zehn Jahren an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Uni Tübingen gekommen sein.

Beilagen

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen

Lange verzögerten Vertragsverhandlungen, Corona und das Wetter weitere Grabungen am Fundort des Menschenaffen „Udo“. Jetzt gehen die Arbeiten in der Tongrube „Hammerschmiede“ in die Winterpause - und die Forschungsleiterin macht Hoffnung auf weitere „Überraschungen“. weiterlesen