Kusterdingen

Kusterdingen

Gottesdienste in Kusterdingen

In „einem schwierigen Abwägungsprozess“, so Pfarrerin Susanne Fleischer in einer E-Mail ans TAGBLATT, habe der Kusterdinger Kirchengemeinderat am Dienstagabend beschlossen, die Platzzahlen in den Gottesdiensten sowie die Zahl der Gottesdienste an Heiligabend nochmals zu reduzieren.

Kusterdingen

Die Helfer der Kartonfabrik

Solidarität Ein Kusterdinger Verein unterstützt die Versorgung mit Trinkwasser für über 2000 Menschen in einem armen Teil der Stadt Granada in Nicaragua.

Kusterdingen

B28: Polizei sucht Volvo-Geisterfahrer

Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt das Polizeirevier Tübingen gegen den Fahrer eines Volvo mit Tübinger Nummernschild, der am Sonntag in falscher Fahrtrichtung auf der B 28 Richtung Reutlingen gefahren sein soll. weiterlesen

Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App

Kusterdingen

Entscheidung über Kita-Träger vertagt

Auf Antrag der Härtenliste hat der Kusterdinger Gemeinderat die Entscheidung darüber vertagt, wer Träger der neuen Kindertageseinrichtung der Gemeinde an der Hölderlinstraße werden soll. Die Verwaltung

Jettenburg

Überschlag auf glatter Straße

Pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn hat in der Nacht und am frühen Morgen des 1. Dezember Schneefall und überfrierender Regen zu zahlreichen Verkehrsunfällen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen geführt.

Kusterdingen

Kommentar: Namensgeber sind Vorbilder

Über 20 Jahre sind es nun her, dass sich Kusterdingen mit dem „Fall Lämmle“ befasst hat. Von Leonberg kommt das Thema nun wieder auf die Härtengemeinde zu – ob sie es will oder nicht. Denn die Leonberger haben mit großer Mehrheit auch die Umbenennung ihrer August-Lämmle-Schule beschlossen.

Wo Nähe gefragt ist, reicht ein Anruf oft nicht aus, sagt Christine Eppler, Pfarrerin in Wankheim und Jettenburg. Ein Gespräch über Seelsorge mit Corona-Distanz.

Nach einer emotionalen Debatte im Gemeinderat sind Schule und Straße in Kusterdingen nicht mehr länger nach dem Nationalsozialisten August Lämmle benannt.

Video-News: Lifestyle und Ratgeber
Tagblatt-Kunstshop

Der Kusterdinger Gemeinderat will am Mittwoch darüber diskutieren, ob der schwäbische Heimatdichter noch Namensgeber der Schule und Straße sein soll.

Das Jahr 2020 war eines zum Vergessen. Und auch 2021 ist alles andere als erfreulich gestartet: Es herrscht eine Pandemie, die nach wie vor die Welt beherrscht und wirtschaftliche Verwüstung in vielen Branchen zurücklässt. Trotzdem muss man versuchen, aus allem zu lernen, um die Zukunft besser und nachhaltiger zu gestalten. weiterlesen

Beilagen

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen