Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gomaringen · Wahl

Softwarefehler: Doch nur acht Sitze für die FW

Walter Junger ist nun doch nicht Teil der Gomaringer FW-Fraktion: Die Gemeinde musste einen Softwarefehler korrigieren.

29.05.2019

Von gs

Computer können viel, aber nicht alles. „Man überlegt sich das nochmal und nochmal und nochmal“, so erklärte Hauptamtsleiter Martin Schindler, wie die Verwaltung und der Wahlausschuss einem Softwarefehler auf die Schliche kamen. Nach „verwaltungsinterner Prüfung“ wurde der bemerkt und korrigiert. Demnach haben die Freien Wähler nicht neun Sitze, wie zunächst angenommen, sondern nur acht. Der bisherige Gemeinderat Walter Junger hat es somit doch nicht geschafft.

Insgesamt gibt es im Gremium künftig 20 Plätze. An den Sitzen der restlichen Fraktionen ändert sich im Vergleich zur ersten Hochrechnung nichts. SPD und Grüne Liste erhalten wegen der unechten Teilortswahl je ein Ausgleichsmandat und kommen somit auf fünf und vier Sitze, die Christdemokraten haben künftig drei – einen weniger als bisher. Den Teilort Stockach vertritt die FW-Rätin Christa Stöhr: Sie hatte von den vier Kandidat(inn)en aus Stockach die meisten Stimmen auf sich vereint.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2019, 13:59 Uhr
Aktualisiert:
29. Mai 2019, 13:59 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Mai 2019, 13:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+