Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

OB-Wahl in Reutlingen

Neun Stimmen für Boris Palmer

Der Gemeindewahlausschuss hat am Montag das amtliche Endergebnis der Reutlinger OB-Wahl vom Sonntag per einstimmigem Beschluss festgehalten.

26.02.2019

Von ST

„An den Ergebnissen hat sich überhaupt nichts mehr verändert“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Thomas Keck (SPD) hat mit 41,1 Prozent der Stimmen gewonnen vor Christian Schneider (CDU/40,8), Carl-Gustav Kalbfell (FDP/16,5) und Andreas Zimmermann (Die Partei/1,4). Zimmermann hat bei der Prüfung eine Stimme mehr bekommen (jetzt 502), bei Sonstigen ist eine Stimme dazugekommen und eine für ungültig erklärt worden. Damit bleibt es bei 65 sonstigen gültigen Stimmen. Spitzenreiter bei den „Sonstigen“ sind Cindy Holmberg (16 Stimmen), Karsten Amann (14) und Boris Palmer (9).

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 21:15 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2019, 21:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2019, 21:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+