Rottenburg

Lockdown-Galerie: Corona

Eine explosionsartige Farbmischung bringt die Foto-Installation „Corona“ von Ulrich Waiblinger zum Leuchten. Zu sehen wäre sie derzeit in der Ausstellung „Gemeinsam unterschiedlich“, an der der zwölf Kunstschaffende des Vereins KUKA beteiligt sind und die am 7. November in der Galerie „Kunst im Kapuziner“ in der Gartenstraße eröffnen sollte.

12.11.2020

Von jbr

Die Werke sind schon arrangiert – und warten nun hinter verschlossenen Türen auf das Ende des Lockdowns. In „Corona“ bilden vier gestapelte Bilder in Querformat eine aussagekräftige Serie. Verschwommene, schemenhafte Farbflecken auf dunklem Untergrund erinnern an die bekannte Abbildung des Corona-Virus. Die Dynamik der Farbspiele fesselt die Aufmerksamkeit bereits beim Betreten der Galerie. Das ...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. November 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. November 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App