Der Tag in der Region

Live-Blog: Schwerer Unfall zwischen Wurmlingen und Hirschau

07.08.2020

Von job/far

Zwischen Wurmlingen und Hirschau stießen am Freitag zwei Autos und ein Laster zusammen. Bild: Klaus Franke

Matthias Grundke ist neuer Leiter der Tübinger Staatsanwaltschaft

20.20 Uhr: Neuer Chef für die Tübinger Ankläger: Nach TAGBLATT-Informationen ist Matthias Grundke der neue Leiter der Tübinger Staatsanwaltschaft. Zuletzt war er Personalreferent im Justizministerium.

Coronavirus: Sechs neue Todesfälle in Baden-Württemberg

19.12 Uhr: Seit gestern gibt es 105 neue Corona-Fälle im Südwesten. Damit seien derzeit seien geschätzt 1050 Menschen im Land infiziert, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit. Außerdem seien sechs neue Todesfälle zu verzeichnen, fünf davon im Ostalbkreis. Insgesamt sind laut Behörde 1858 Menschen in Baden-Württemberg am oder mit dem Coronavirus gestorben.

Unfall und Straßensperrung zwischen Hirschau und Wurmlingen

18.45 Uhr: Zwischen Hirschau und Wurmlingen hat es gekracht. Laut ersten Angaben der Polizei waren bei dem Unfall zwei Pkw und ein Lastwagen beteiligt. Die Straße ist gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.

Dritter Tag in Folge ohne neuen Corona-Fall im Kreis Tübingen

17.49 Uhr: Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Tübingen hat sich auch heute nicht geändert, sie liegt weiterhin bei 1305. Damit ist der heutige Freitag der dritte Tag in Folge ohne Neuinfektion. Für Fragen im Zusammenhang mit der Testpflicht für Reiserückkehrende verweist das Landratsamt auf seine Homepage: Unter www.kreis-tuebingen.de/corona findet sich eine Rubrik „Hinweise für Einreisende aus dem Ausland“.

Explosion wie in Beirut unwahrscheinlich

16.28 Uhr: Die heftige Detonation mit Tausenden Verletzten in der libanesischen Hauptstadt Beirut am Dienstag soll durch große Mengen Ammoniumnitrat ausgelöst worden sein. Auch in Baden-Württemberg gab es mit dem hochexplosiven Salz, das in vielen Düngemitteln steckt, schon Probleme. Eine Explosion wie in Beirut hält das Umweltministerium allerdings für unwahrscheinlich.

Verkehrsminister: Strenger gegen „Maskenmuffel“ vorgehen

15.34 Uhr: Im Kampf gegen steigende Infektionszahlen appelliert Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann an die Polizei sowie an Bus- und Bahnunternehmen, strenger gegen Maskenverweigerer vorzugehen. „Maskenmuffeln und Verweigerern muss klar sein, dass sie ein Bußgeld von bis zu 250 Euro riskieren“, sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Stuttgart.

52-Jähriger aus Entringen wird vermisst

15.15 Uhr: Die Polizei sucht nach dem 52-Jährigen Armin Schmid aus Entringen. Seit Montagabend fehlt von ihm jede Spur.

Luftbelastung geht zurück

14.10 Uhr: Die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid (NO2) in Baden-Württembergs Städten geht weiter zurück. Im ersten Halbjahr wurde der EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft im Mittel noch in zwei Städten überschritten, wie das Verkehrsministerium am Freitag unter Verweis auf eine Zwischenbilanz der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) mitteilte.

Testzentren an den Flughäfen eingerichtet

14 Uhr: Urlauber aus Corona-Risikogebieten müssen sich von diesem Samstag an bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen: An den Flughäfen in Stuttgart und Friedrichshafen und am Airport Karlsruhe/Baden-Baden seien Teststationen eingerichtet, teilte das Sozialministerium mit.

Reutlinger Landratsamt meldet drei Neuinfektionen

12.30 Uhr: Das Reutlinger Landratsamt meldet am Freitag drei Neuinfektionen. Damit stieg die Zahl der laborbestätigten Fälle aus dem Landkreis auf 1607. Von den Infizierten seien 1484 wieder genesen. 90 Menschen sind in Verbindung mit dem neuartigen Corona-Virus gestorben.

 

Push-Service:
Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

 

Zulieferer Elring-Klinger macht Verluste

11 Uhr: Der weltweite Einbruch der Autoproduktion hat den Zulieferer ElringKlinger wieder in die roten Zahlen gedrückt. Unter dem Strich stand im zweiten Quartal ein Minus von 35,5 Millionen Euro, wie das Unternehmen aus Dettingen/Erms am Freitag mitteilte. Das zweite Quartal 2019 hatte ElringKlinger auch schon mit einem Verlust abgeschlossen, damals waren es aber nur 8,6 Millionen Euro.

Eisenmann verteidigt Regel-Unterschiede

10.45 Uhr: Kultusministerin Susanne Eisenmann hat die unterschiedlichen Regelungen an den Schulen in der Corona-Krise verteidigt. Jedes Bundesland habe ein anderes „Infektionsgeschehen“. Die Länder stimmten sich schon jetzt ausreichend ab, sagte die CDU-Politikerin am Freitag dem Südwestrundfunk (SWR).

Stadtwerke wollen Maskenpflicht im Tübus stärker überwachen

9.35 Uhr: Wie die Tübinger Stadtwerke mitteilen, wollen sie die Maskenpflicht in den Tübinger Stadtbussen stärker kontrollieren. Zwar hielten sich die allermeisten Passagiere daran und tragen einen Mund-Nasen-Schutz. Doch berichteten Fahrgäste auch davon, dass ganze Gruppen ohne Maske einstiegen. Und dabei war zunächst die Zuständigkeit für Kontrollen unklar geblieben.

Neben dem verstärkten Einsatz eines Sicherheitsdienstes planen die Stadtwerke weitere Schritte: So wird voraussichtlich ab September ab 20 Uhr der Einstieg in die Busse nur noch – mit korrekt angelegtem Mund-Nasen-Schutz – an der Vordertüre beim Fahrer möglich sein. Voraussetzung für die Umsetzung dieser neuen Maßnahme ist, dass alle Busse mit den neuen Fahrer-Schutzscheiben ausgerüstet sind, was einen Vordereinstieg wieder möglich macht.

Live-Blog: Schwerer Unfall zwischen Wurmlingen und Hirschau

Die Maskenpflicht in Tübinger Bussen soll angesichts steigender Infektionszahlen in Deutschland stärker überwacht werden. (Bild: swt/Marquardt)

Jackie Baumann beendet ihre Karriere

9 Uhr: Das ist eine traurige Nachricht für alle Tübinger Leichtathletik-Fans: LAV-Ass Jackie Baumann, große Titel-Favoritin über 400 Meter Hürden bei der Deutschen Meisterschaft an diesem Wochenende in Braunschweig, beendet überraschend ihre Laufbahn.

Bruchsal: Eltern-Brief sorgt für Empörung

8.49 Uhr: Die Stadt Bruchsal deutet in einem Schreiben an Eltern für Kinder, die Quarantäne daheim nicht einhalten, „Absonderung“ in einer „Einrichtung“ an. Das löst scharfe Kritik aus.

Wie die Kinder im Spatzennest gegen Captain C. kämpfen

8.25 Uhr: Ein normales Spatzennest auf der Olgahöhe ist das diesjährige Mössinger Ferienprogramm nicht. Die Kinder und ehrenamtlichen Betreuer sind trotzdem mit Heldeneifer im Kampf gegen „Captain C.“ dabei.

Wie sage ich‘s dem Masken-Muffel?

8.20 Uhr: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – das zeigt sich auch an der Maskenpflicht: „Das Schwierige ist, unsere Alltagspraktiken zu verändern. Etwas Neues zu integrieren, verursacht immer einen großen Aufwand und dann werden auch schnell Proteste dagegen laut“, sagte der Freiburger Soziologie-Professor Stefan Kaufmann. Warum sich Maskenverweigerer „versklavt“ fühlen und wie man am besten mit ihnen umgeht, sagte er dem SWR.

 

In eigener Sache:
Täglich berichtet das Schwäbische Tagblatt in einem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen in der Region. Unsere Arbeit wird nicht wie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk über allgemeine Gebühren finanziert, sondern durch unsere zahlenden Abonnenten und Anzeigenkunden. Dennoch bleibt dieses Übersichts-Blog gratis. Wenn Sie unsere Arbeit schätzen, denken Sie bitte darüber nach, sie durch den Abschluss eines Abos zu unterstützen. Das Online-Abo gibt es bereits zu einem Preis von 6,90 Euro im Monat. Außerdem finden Sie unter Sommer-Aktion zeitlich begrenzt ein attraktives Angebot für den Sommer.

 

Neue Corona-Verordnung der Landesregierung

8.13 Uhr: Die Landesregierung hat die geltende Corona-Verordnung aktualisiert. Nun müssen beispielsweise auch auf Märkten in geschlossenen Räumen Masken getragen werden, außerdem in Schulen außerhalb des Unterrichts. Einen Überblick über die wichtigsten Änderungen gibt es auf der Internetseite des Staatsministeriums.

Wie sich Corona auf die eigene Steuer auswirkt

7.57 Uhr: Das Büro zu Hause kann häufig abgesetzt werden, das Homeoffice am Küchentisch dagegen nicht. Das benachteiligt viele. Auch Kurzarbeit hat steuerliche Folgen.

Göppinger Abiturienten nach Kroatien-Fahrt infiziert

7.33 Uhr: Während die Behörden auf Mallorca durchgegriffen und nach diversen Partys die Clubs wieder geschlossen haben, scheint in Kroatien Corona bereits wieder vergessen: Zumindest in der Partyhochburg Novalja auf der Insel Pag wird gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Aktuelle Videos und Bilder im Internet zeigen brechend volle Tanzflächen. Masken oder Abstand gibt es hier nicht – obwohl auch zu sehen ist, wie im Noa Beach Club am Partystrand Zrce auf einer Leinwand auf die Abstandsregeln hingewiesen wird. Mehrere Abiturienten aus Göppingen verspürten auf der Rückfahrt Symptome. Nun sind bereits neun positiv getestet – und 50 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Landesgesundheitsminister: „Zweiten Lockdown unbedingt verhindern“

„Unterricht mit Maske ist immer noch besser als gar kein Unterricht“, sagt Manne Lucha. Foto: Volkmar Könneke

7.15 Uhr: Sozialminister Manne Lucha rechnet mit einem Anstieg der Corona-Infektionen und will deswegen noch lokaler gegen das Virus kämpfen – auch mit Tipps zum Lüften. Mit einer Rückkehr zur Normalität rechnet Lucha nicht so schnell: „Es kann auch sein, dass wir zu der Erkenntnis gelangen, dass bestimmte Dinge, wie etwa Feiern im Festzelt, auf lange Zeit nicht mehr möglich sein werden.

Nicht allen gefällt die „Bunte Wiese“

7.02 Uhr: Die „Bunte Wiese Tübingen“ kämpft für Artenvielfalt, macht sich damit aber nicht nur Freunde. Für manche ist das Konzept ein Dorn im Auge, für andere eine Freude.

Kreis lässt Straßen lasern

6.54 Uhr: Um den Zustand der Kreisstraßen zu bewerten, lässt das Tübinger Landratsamt in diesem Monat eine wiederkehrende Zustandserfassung und -bewertung der Fahrbahnen durchführen – mit Laser und Kamera.

Igel herumgekickt und so getötet

6.30 Uhr: Es gibt ab und zu auch Nachrichten, die nichts mit dem Coronavirus zu tun haben - und trotzdem nicht schön sind. In Rastatt soll eine Gruppe junger Männer einen Igel herumgekickt und so getötet haben. Die Polizei ermittelt gegen die Unbekannten wegen Tierquälerei.

Wie geht‘s der Tübinger Gastro?

6.21 Uhr: Und noch einmal Corona. Wie geht es eigentlich den Tübinger Kneipen und Cafés in diesem Pandemie-Sommer? Haben sie einen Plan B für einen möglichen erneuten Shutdown? TAGBLATT-Mitarbeiterin Monica Brana hat sich umgehört.

Mundschutz in der Gastronomie: Trotz langer Laufwege bewahrt die Bedienung vom Eiscafè Cortina in der Hirschgasse hinter dem atemraubenden Mund-Nasen-Schutz ihr Lächeln. Bild: Anne Faden

Wie Corona Demenz-Erkrankungen verschlimmert

6.12 Uhr: Welche gravierenden Auswirkungen die Coronakrise hat, zeigt TAGBLATT-Redakteur Philipp Koebnik. Er hat in Rottenburg recherchiert, wie Corona Demenz-Erkrankungen verstärkt.

Sieben Neuinfektionen im Kreis Reutlingen, null im Kreis Tübingen

6.04 Uhr: Guten Morgen aus der Online-Redaktion! Wir starten in den Tag mit den neuesten Corona-Fallzahlen. Zwischen den Nachbarkreisen Tübingen und Reutlingen gab es bei der Zahl der bestätigten Neuinfektionen am Donnerstag einen deutlichen Unterschied: Im Kreis Reutlingen waren es sieben - im Kreis Tübingen null. Insgesamt gab es im Kreis Reutlingen somit 1604 laborbestätigte Fälle, im Kreis Tübingen 1305.

Das wichtigste vom Tag

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie in der Region Tübingen im März 2020 gab es bei tagblatt.de täglich und kostenlos unseren Live-Blog mit aktuellen Meldungen und Links zu wichtigen Artikeln über Covid-19 und den Folgen. Dafür haben wir viel Lob erhalten. Obwohl die Corona-Nachrichtenlage inzwischen deutlich dünner geworden ist, wollen wir den Blog fortführen, jedoch thematisch weiter gefasst: Ab sofort gibt es dort aktuelle Meldungen und Anreißer zu den wichtigsten Geschichten aus der Region Neckar-Alb – nicht nur, aber auch, wenn es um Corona geht. Den Blog gibt es unter dem Titel Der Tag in der Region auf direkt auf www.tagblatt.de

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2020, 06:30 Uhr
Aktualisiert:
7. August 2020, 06:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. August 2020, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App