Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Thomas de Marco über eine Ansage mit kurzer Halbwertszeit

Die Eintagsfliege aus Münsingen

Derzeit scheint halb Reutlingen damit beschäftigt zu sein, irgendwelchen möglichen Kandidaten für die OB-Wahl Rückenwind zu geben. Selbigen verspürt jedenfalls nach eigenen Aussagen Thomas Keck von der SPD. Oder auch Carl-Gustav Kalbfell von der FDP, wie bei den Reutlinger Liberalen zu hören ist.

15.11.2018

Von dem

Kalbfell hat sich am Montag mit der FDP-Gemeinderatsfraktion getroffen. Zu einem guten Gespräch, wie der Fraktionsvorsitzende Hagen Kluck erklärt. Kalbfell, Sozialbürgermeister in Leinfelden-Echterdingen, habe den FDP-Mitgliedern von vielen Anrufen und Ermunterungen Richtung OB-Kandidatur berichtet, sagt Kluck.Kalbfell selbst hat dem TAGBLATT gegenüber gestern erklärt, er wolle in den nächsten fü...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. November 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. November 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+