Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Menschenrechte

Bekenntnis zum Fundamentalen

Das Bündnis Bleiberecht hat Tübinger T-Shirts anfertigen lassen.

24.07.2018

Von sg

Was haben Boris Palmer, Meister Yoda und die Menschenrechte miteinander zu tun? Seit dem Wochenende zumindest ein T-Shirt. Seit längerer Zeit wird das Wort „Menschenrechtsfundamentalismus“ von Rechtspopulisten als Schimpfwort gebraucht. Zuletzt verwendete es der Tübinger Oberbürgermeister, als er Kritik an den Seenotrettern im Mittelmeer übte. Das TAGBLATT kritisierte ihn dafür und regte ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Menschenrechtsfundamentalist“ an. Denn Menschenrechte sind nicht zu relativieren. Ihr Universalismus ist der einzig gute Fundamentalismus.

Das Bündnis Bleiberecht Tübingen hat die Idee aufgegriffen und T-Shirts anfertigen lassen. Andreas Linder dazu: „Wir finden es empörend, dass selbst vormals als progressiv-bürgerlich geltende Politiker mittlerweile ,ganz normale‘ Kampfbegriffe der Neuen Rechten, Pegida und AfD nicht mehr nur aufnehmen, sondern diese rechtsextremen Gruppierungen jetzt auch noch mit eigenen, vermeintlich abwertenden Wortschöpfungen aktiv aufmunitionieren. Im Gegensatz zu den populistischen Äußerungen von Boris Palmer sehen wir nicht, wie die Menschenrechte anders als ,fundamental‘ wahrgenommen werden könnten.“ Das Bündnis will den Begriff positiv besetzen, mit einem Augenzwinkern.

Deshalb wurde Meister Yoda aus der Star-Wars-Welt abgebildet. Er steht nicht bloß auf der Seite des Guten und ist weise. Er fällt auch durch seine ungewöhnliche Sprache auf. Er setzt das Verb stets nach dem Objekt und Subjekt eines Satzes. Und genau das gilt auch für das T-Shirt, auf dem „Menschenrecht fundamental ist“ steht. Das liest sich wie Menschenrechtsfundamentalist, bedeutet aber in richtiger Wortstellung „Menschenrecht ist fundamental“.

Einige Stadträte von AL/Grüne und Zuhörer trugen das Bekenntnis im Gemeinderat am Montag. Die T-Shirts können zum Selbstkostenpreis bestellt werden im Netz bei

shop.spreadshirt.de/bleiberecht

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2018, 21:30 Uhr
Aktualisiert:
24. Juli 2018, 21:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2018, 21:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+