Reutlingen

Wieder Brand bei der Zelle

Zu einem Brand auf dem Gelände des autonomen Jugendzentrums Zelle in der Albstraße musste am frühen Montagmorgen die Feuerwehr und die Polizei ausrücken.

25.05.2021

Von ST

Eine Zeugin bemerkte kurz nach 5.30 Uhr, dass ein Regenschutz aus Holz sowie mehrere Paletten Feuer gefangen hatten, und setzte einen Notruf ab. Die Feuerwehr, die mit sechs Einsatzkräften und einem Fahrzeug ausgerückt war, konnte die Flammen rasch löschen. Der Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Vor Weihnachten hatte es schon einmal auf dem Gelände ein Feuer gegeben. Damals war es Brandstiftung gewesen. Ein kleines Feuer wurde an einem Holzverschlag gelegt, ein weiteres, größeres an einem LKW-Anhänger, der sich zur Tatzeit auf dem Gelände befand. Die Person, die sich in dem Anhänger aufhielt, hatte den Brand bemerkt.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2021, 22:10 Uhr
Aktualisiert:
25. Mai 2021, 22:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2021, 22:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App