Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hohenstein

Überholmanöver kostet Führerschein

Den Führerschein eines 23-jährigen Sattelzugfahrers haben Polizeibeamte nach einem äußerst riskanten Überholmanöver am Montagnachmittag auf der B 312 beschlagnahmt.

10.12.2019

Von ST

Der Mann war gegen 16.45 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße von Bernloch in Richtung Engstingen unterwegs. Obwohl er die Strecke nicht vollständig übersehen konnte, setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Lkws an. Ein entgegenkommender 45-jähriger Fahrer eines VW Golf konnte nur durch eine Notbremsung und ein Ausweichen nach rechts aufs Bankett der drohenden Frontalkollision entgehen. Dabei überfuhr der Golf noch zwei Leitpfosten. Unbeirrt setzte der Lkw-Fahrer anschließend seine Fahrt fort. Er konnte im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung im Bereich Riedlingen angetroffen werden. Ihn erwarten jetzt Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Dezember 2019, 16:25 Uhr
Aktualisiert:
10. Dezember 2019, 16:25 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Dezember 2019, 16:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+