Tübingen

Die Katze im Sack

17.09.2021

Von Barbara Novotny, Tübingen

Liebe Tübingerinnen und Tübinger, zur Innenstadtbahn werden uns nach wie vor gravierende, einschneidende Baumaßnahmen, die außerhalb des Bereichs Hauptbahnhof – Aula liegen, verschwiegen.

Macht einen Spaziergang den Schnarrenberg hinauf, und zwar ab der Brücke Calwer Straße bis zum Breiten Weg. Stellt euch vor, dass die ISS zweigleisig nach einem weiten Bogen auf Höhe der Brücke parallel zur Straße verläuft. Schaut euch an, wie steil der Abhang wird. Es muss neben Kahlschlag gigantische Stützmauern geben.

Und wie wird die weitere Strecke verbaut? Zum Beispiel zwischen Fernheizwerk und Parkhaus Ebenhalde?

Danach fährt die Bahn auf der jetzigen Straße zwischen Botanischem Garten und Philosophenweg. Die Fahrspur muss in den Nordhang verlegt werden.

Vom Technologiepark nach Waldhäuser Ost? Auf alle Fälle mit einer neuen Brücke über die Nordringabfahrt.

Gewaltige landschaftliche Veränderungen, Rodungen, Trassen, Stützmauern werden öffentlich nicht dargestellt.

Von der Calwer Straße bis zur Endstation, das sind 76 Prozent der Gesamtstrecke, die uns verschwiegen werden.

Wir kaufen die Katze im Sack!

Nein zur Innen-Stadt–Strecke!

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. September 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. September 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App