Der Laden läuft - und zwar so gut, dass es nun auch ein „An An“ Nummer 2 im SV 03-Heim gibt. Reservi

28.02.2024

Von Sophie Holzäpfel

Sophie Holzäpfel

Sophie Holzäpfel

Der Laden läuft - und zwar so gut, dass es nun auch ein „An An“ Nummer 2 im SV 03-Heim gibt. Reservieren,, warten, dann in einem vorgegeben Slot essen: Wer schon mal im vietnamesischen Restaurant „An An“ im Französischen Viertel zu Gast war, kennt die Prozedur. Die Cousins Thai Son Tran und Huy Hoan Ta leiten die beiden Lokale in Tübingen. Meine Kollegin Ronja Engels hat mit den beiden Betreibern über das Phänomen und die Unterschiede der beiden Lokale gesprochen. Warum der Boom des vietnamesischen Restaurants eher untypisch ist, hat Herbert Rösch vom Hotel am Schloss aus Tübingen erklärt. Der Dehoga-Kreisvorsitzende sagt dem TAGBLATT: „Alle sind gerade ein bisschen in der Schockstarre.“

Die schokolierte „Brezel-Sinfonie“ ist offiziell die beste Torte der Region. Marco Juhn vom Uracher Brezelbäck hat beim Wettbewerb der Nachwuchs-Zuckerbäcker der Standortagentur Neckar-Alb gewonnen. TAGBLATT-Redakteur Thomas de Marco hat sich nach den Geheimtipps der Nachwuchsbäcker und Konditoren erkundigt.

Im Schwabenland hat die Kicherbse noch immer so etwas wie den Exoten-Status. Dabei ist sie vor allem in Zeiten des Klimawandels ein echter Star unter den Hülsenfrüchten. Warum sie mit Hitze und Trockenheit so gut klarkommt und es in sich hat, hat Redakteurin Uschi Hahn in Erfahrung gebracht. Drei Biolandwirte starten mit Unterstützung der Erzeugergemeinschaft Rebio aus Rottenburg einen Feldversuch. Auch Jugendherbergen machen mit.

Der Hahn ist tot. Aber er hatte ein gutes Leben - jedenfalls auf dem Hofgut Martinsberg in Rottenburg. Auf dem Bioland-Betrieb hat man nicht erst bis zum gesetzlichen Schredderverbot gewartet: Der Landwirt Joachim Schneider zieht dort seit 2017 neben weiblichen auch männliche Küken auf.

Was haben Gastronomie und Integration miteinander zu tun? Jede Menge, zeigt die Familie Khalaf. Die gebürtigen Syrer eröffnen am 2. März ihr Restaurant „Morgenland“ in Horb: mit Rezepten aus ihrem Heimatland. Redakteurin Dagmar Stepper hat sie vorab in ihrem Lokal am Unteren Markt besucht.

Wie jede Woche gibt es auch in dieser zwei kulinarische Tipps zum Schluss. Meine Kollegin Uschi Hahn verrät, wie man die perfekte Bruderhahn-Suppe zubereitet.

Unser Ausflugtipp der Woche führt dieses Mal nach Rottenburg: Dort präsentieren Stadtarchiv und Diözesanarchiv am Samstag ihre historischen Schätze zum Thema Essen und Trinken. Von 11 bis 16 Uhr können sich Besucher dort über Rezepte, historische Speisekarten, Kochbücher und Bierkrüge aus Alt-Rottenburg informieren.

Ihre Werbung im Newsletter

Für Buchung, Preise und Konditionen steht Ihnen Michaela Matschke gerne zur Verfügung: crossmedia@tagblatt.de · Telefon: +49 7071 934-165

Zum Artikel

Erstellt:
28.02.2024, 17:41 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 17sec
zuletzt aktualisiert: 28.02.2024, 17:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!