Reutlingen

Zigarettenautomat gesprengt

Einen erheblichen Sachschaden haben Unbekannte verursacht, die am frühen Mittwochmorgen in der Wörthstraße versucht hatten, einen Zigarettenautomaten aufzusprengen, um an das Geld und die Waren zu kommen.

11.08.2022

Von ST

Gegen 3.45 Uhr vernahmen Anrufer einen dumpfen Knall und alarmierten die Polizei. Vor Ort stellte sich heraus, dass Unbekannte mittels Böllern versucht hatten, den Automaten aufzubrechen. Obwohl der Automat dabei erheblich beschädigt wurde, gelangten die Täter weder an das Geld noch an die Zigaretten.

Der Schaden am Automaten und an der Hauswand wird auf knapp 3000 Euro geschätzt. Kriminaltechniker waren zur Spurensicherung vor Ort. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter Telefon 0 71 21/9 42 33 33 nach Zeugen, die zur genannten Zeit im Bereich der Wörthstraße Verdächtiges wahrgenommen haben.

Zum Artikel

Erstellt:
11.08.2022, 17:13 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 17sec
zuletzt aktualisiert: 11.08.2022, 17:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App