Tübingen

Wir sind die Guten

05.05.2021

Von Andreas Linder, Tübingen

Die Auseinandersetzung über Rassismus ist eine schwierige Sache. In Tübingen hat es aber die Tendenz zum Endlos-Trauerspiel. Auch das neueste Beispiel ist zum Fremdschämen. Der OB setzt sich durch tendenziöses Gerede über Migrantenjungs und Covid-Fälle in der LEA in Szene und wird dafür berechtigterweise kritisiert.

Dazu fällt manchen Leuten jedoch nichts anderes ein, als über den Integrationsrat und Frau Kücük und Gomes herzuziehen. Blame the victim? Im Studium habe ich gelernt, dass ein zentrales Merkmal des Rassismus das Leugnen von Rassismus ist. In unserer (Dominanz-)Gesellschaft werden Machtverhältnisse (immer noch) entlang relativ belangloser Unterscheidungen (Herkunft, Hautfarbe, Religion etc.) aufgezogen. Das ist normal, und „wir“ haben Recht und sind die Guten. Im Rechthaben ist Palmer unübertroffen.

Apropos „Wir sind die Guten“: Das war für mich der Satz des Jahres 2020, mit dem der scheidende Polizeipräsident Pick vor versammeltem Kreistag den Schwamm über die Diskussion zog, wie das „racial profiling“ und andere rassistische Auswüchse bei der Polizei zu beurteilen sind. Teil eines strukturellen Problems, das Rassismus heißt? Ra was? Kritik an dieser Haltung? Fehlanzeige.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App