Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Studierendenwerk will Münzgasse 13 nicht verkaufen

Verein will trotz erneuter Absage das Wohnheim kaufen und sucht den Dialog

Die Entscheidung scheint endgültig: Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim will das Haus gegenüber der Stiftskirche nicht verkaufen. Knapp drei Jahre hatte sich der Verein „Münze 13“, in dem sich die 22 Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims zusammengetan haben, um einen Kauf des Hauses bemüht.

19.04.2018

Von koe

Die Entscheidung sei „total unverständlich“, sagt Eva Danner, Pressesprecherin des Hausvereins „Münze 13“. Dennoch: „Wir wollen mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen.“ Man wolle wissen, was die Gründe für die Ablehnung sind. „Wir haben so günstige Mieten, die verdienen nichts an uns. Warum also wollen sie nicht verkaufen?“ Der Verein erhalte viel Zuspruch, unter anderem aus mehreren Frakti...

71% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2018, 22:01 Uhr
Aktualisiert:
19. April 2018, 22:01 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. April 2018, 22:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+