Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Fußball

Thomalla rettet Heidenheim einen Punkt

Ungeschlagen, aber auch sieglos: Der 1. FC Nürnberg ist mit zwei Remis durchwachsen in die neue Spielzeit gestartet. Wie schon in Dresden können die Franken eine Führung gegen Heidenheim nicht in drei Punkte ummünzen.

13.08.2016
  • DPA

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat ein erfolgreiches Heimdebüt und damit den ersten Saisonsieg in der zweiten Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim hinaus. Vor 25 769 Zuschauern brachte Sylvestr (11. Minute) den „Club“ früh in Führung, bevor Denis Thomalla (56.) für die Gäste nach der Pause einen direkten Freistoß zum Ausgleich verwandelte. Wie schon beim 1:1 in Dresden verspielte der neunmalige deutsche Meister auch gegen Heidenheim eine Führung.

Glück hatte der „Club“ dafür bereits nach 30 Sekunden, als FCN-Schlussmann Raphael Schäfer einen Abschluss von Arne Feick glänzend parierte. In der Folge wurden die Nürnberger aktiver und erkämpften sich ein leichtes Übergewicht. Das Tor fiel nach einem Einwurf: Kapitän Miso Brecko flankte in die Mitte auf Sylvestr, der per Kopf die Führung erzielte.

In der kampfbetonten Partie waren Höhepunkte im ersten Durchgang Mangelware. Auf der anderen Seite war es Stürmer Marc Schnatterer (44.), der den Ausgleich auf dem Fuß hatte, aber erneut am reaktionsstarken Schäfer scheiterte.

Nach dem Wechsel zeigten sich die Nürnberger zunächst entschlossener. Nach dem Gegentor durch Thomalla erhöhte der Gastgeber noch einmal das Tempo und spielte auf Sieg, doch im Angriff fehlte die nötige Durchschlagskraft.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular