Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

TV Rottenburg verliert das Derby gegen Bühl 0:3

In drei Sätzen besiegten am Samstagabend die Volleyball Bisons Bühl den TV Rottenburg in der Tübinger Paul-Horn-Halle.

15.12.2018

Von tzu/hz

TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl
/
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Alex Duncan-Thibault (re, TV Rottenburg). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Enttäuschung TV Rottenburg; Idner Faustino Lima Martins, Tim Grozer, Mitchel Penning, Alex Duncan-Thibault und Jannis Hopt (v.li.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: TV Rottenburg Fan mit der Kanadischen Flagge für Alex Duncan-Thibault (TV Rottenburg) in der Paul Horn Arena. Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Tim Stöhr (Volleyball Bisons Buehl). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Idner Faustino Lima Martins (li, TV Rottenburg). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Friederich Nagel (Mitte, TV Rottenburg). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Friederich Nagel (Mitte, TV Rottenburg). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Enttäuschung TV Rottenburg. Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger (li). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Tim Grozer (TV Rottenburg). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Enttäuschung TV Rottenburg. Idner Faustino Lima Martins, Alex Duncan-Thibault, Jan Roeling, Friederich Nagel und Tim Grozer (v.li.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Teamkreis TV Rottenburg vor dem Spiel. Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Jubel TV Rottenburg. Idner Faustino Lima Martins, Johannes Elsässer, Tim Grozer, Friederich Nagel, Alex Duncan-Thibault und Jannis Hopt (v.li.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Jubel TV Rottenburg. Idner Faustino Lima Martins (li) und Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger (re). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Tim Grozer (re, TV Rottenburg) gegen Mario Schmidgall (Mitte, Volleyball Bisons Buehl). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: TV Rottenburg Block. Jannis Hopt, Mitchel Penning und Idner Faustino Lima Martins (v.li.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Jubel TV Rottenburg. Idner Faustino Lima Martins mit Johannes Elsaesser, Tim Grozer und Friederich Nagel (v.re.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Jubel TV Rottenburg; Idner Faustino Lima Martins mit mit Johannes Elsässer, Tim Grozer und Friederich Nagel (v.re.). Bild: Ulmer
TV Rottenburg - Volleyball Bisons Bühl: Auszeit TV Rottenburg; Idner Faustino Lima Martins, Alex Duncan-Thibault, Timon Schippmann, Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger, Tim Grozer und Jannis Hopt (v.li.). Bild: Ulmer

Ein spektakuläres Volleyball-Bundesligaspiel sahen die 1900 Zuschauer in der Tübinger Paul-Horn-Halle. Konsterniert war dabei der TV Rottenburg, nachdem er mit 0:3 (22:25, 24:26, 25:27) verlor gegen Bühl. Im zweiten Satz führte der TVR 24:22, hatte Satzball. Am Ende des Satzes war Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger kaum zu beruhigen, ärgerte sich über den Schiedsrichter. Auch im dritten Satz verspielte der TVR einen Satzball.

„Der Knackpunkt waren die langen Rallys“, sagte Müller-Angstenberger, „die haben die Bühler gewonnen. Dass die gegen uns ihr bestes Saisonspiel machen – Applaus!“

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2018, 21:51 Uhr
Aktualisiert:
15. Dezember 2018, 21:51 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2018, 21:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+