Tübingen/Rottenburg

Special Olympics: Delegationen aus Botsuana & Belize zu Gast

Von 17. bis 25. Juni 2023 sind in Berlin die Special Olympics World Games geplant. Vorab kommen die Delegationen in 216 deutsche Städte – wie Tübingen und Rottenburg.

20.05.2022

Von ST

Symbolbild: Special Olympics Deutschland / Tom Gonsior

Symbolbild: Special Olympics Deutschland / Tom Gonsior

Dahinter verbirgt sich die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, sie ist offiziell durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) anerkannt. Tübingen und Rottenburg wurden neben 214 anderen Städten ausgewählt, die vor den Spielen Delegationen empfangen (wir berichteten).

Inzwischen wurde veröffentlicht, welche Nationen in die Region kommen werden: Tübingen wird demnach die afrikanische Delegation aus Botsuana empfangen, Rottenburg hat jene aus dem mittelamerikanischen Belize zu Gast.

Mit der Delegation aus Belize werden 26 Gäste in Rottenburg erwartet, die auf dem Weg zu den Wettkämpfen in Berlin erstmal Rottenburg kennenlernen dürfen. „Wir freuen uns sehr über die ganz besondere Rolle, Türöffner für Deutschland zu sein“, wird Oberbürgermeister Stephan Neher in einer Mitteilung zitiert, „und bieten neben Trainingsmöglichkeiten vor allem Begegnung und kulturellen Austausch an“.

Die Tübinger Stadtverwaltung will in Kürze mehr über das Host-Town-Programm und die Pläne mitteilen.

Zum Artikel

Erstellt:
20.05.2022, 11:40 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 27sec
zuletzt aktualisiert: 20.05.2022, 11:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App