Reutlingen

Radler angefahren und geflüchtet

Wegen des Verdachts der Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt das Polizeirevier Reutlingen gegen eine 57-Jährige, die am Dienstagabend einen Radfahrer in Rommelsbach angefahren haben soll.

17.08.2022

Von ST

Wie die Polizei berichtet, war ein 16-Jähriger gegen 20.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Württemberger Straße unterwegs und wollte diese an einem Fußgängerüberweg überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Golf. Der Jugendliche zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Fahrerin des Pkw hielt zunächst an, setzte ihre Fahrt nach einem kurzen Streitgespräch allerdings fort. Weil sich der Jugendliche das Kennzeichen des Wagens gemerkt hatte, konnte die Polizei die 57-Jährige wenig später ausfindig machen und behielt zunächst den Führerschein ein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1100 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17.08.2022, 13:16 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 18sec
zuletzt aktualisiert: 17.08.2022, 13:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App