Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tübingen

Palmer und Verwaltung gegen Cannabisprojekt

Ein Cannabis-Modellprojekt wollen AL/Grüne, die Linke und die beiden fraktionslosen Stadträte in Tübingen installieren (wir berichteten). Die Stadtverwaltung lehnt das ab.

04.12.2015

Tübingen. Die Beantragung eines derartigen Projektes beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte sei sehr zeitaufwändig. Zudem bestünde keine Aussicht auf Genehmigung, nachdem ein ähnlicher Antrag, den der Berliner Bezirk Kreuzberg gestellt hatte, abgelehnt worden ist. Am kommenden Montag, 7. Dezember, steht das Thema auf der Tagesordnung des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales, der um 17 Uhr im Rathaus zusammentritt. Die Sitzung ist öffentlich. Vor diesem Tagesordnungspunkt stellt sich der Freundeskreis Mensch vor und es geht um die Ausschreibung der Leitungsposition der Fachabteilung Kunst, Kultur und internationale Beziehungen, um eine Konzeption für die Stadtbücherei, den Ausbau der kulturellen Bildung im Haering-Haus und die Belegung der Kindertageseinrichtungen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.12.2015, 19:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
05.12.2015

00:22 Uhr

Schantle schrieb:

Herr Palmer scheint - im Gegensatz zu anderen Parteien - etwas gegen jegliche Art von Selbstbestimmung zu haben. Sei es in puncto Flüchtlingskrise oder nun hier beim Cannabisproject. Ganz getreu dem Motto Schaffen wir nicht und auch wollen wir nicht. Der Herr Palmer erzeugt auch in diesem Falle wieder viel Rauch um ein wichtiges Thema. Herauskommen tut am Ende wieder einmal mehr: Nix. Schade. Herrn Palmer gelingt es, ein ums andere Mal immer wieder Chancen zu verpassen und sich so mehr und mehr - wenn auch in kleinen und manchmal Sieben-Meilen-Schritten - weiter und weiter von der Basis zu entfernen und gerät dadurch immer mehr ins (politische) Abseits.
Schade aber vorhersehbar. Wer Trinken in der Öffentlichkeit verbieten möchte und gegen weiche Drogen in der Innenstadt ist scheint selbst privat nicht viel Spaß zu haben und möchte dies scheinbar auch den Bürgern nicht gönnen. Eigentlich muss man Mitleid mit den Entscheidungsträgern haben - Peace!



Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Niemand fragt an der Bar nach Uli: Kampagne wirkt trotzdem Stadtverwaltung ist mit Wirkung ihrer Präventionskampagne zufrieden
Kommentar über Belästigungen in der Disco Ein Griff an den Po ist kein Kompliment
„Schwimmen für alle Kinder“ Bademeister schickt Zuschauer duschen

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular