Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rottenburg

Osterhasen und Toilettenpapier mussten dran glauben

Reichlich übermütig führten sich am Donnerstagnachmittag zwei Jugendliche in einem Einkaufszentrum in der Tübinger Straße auf.

06.02.2016

Rottenburg. Wohl animiert durch das närrische Treiben am Schmotzigen, sprangen die beiden Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren zunächst auf Paletten mit Toilettenpapier herum. Wie viele Rollen dabei beschädigt wurden, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Anschließend liefen die beiden sich gegenseitig schubsend durch die Gänge, bis der 15-Jährige eine Palette mit Osterhasen umwarf. Dabei gingen der Polizei zufolge 25 Häschen zu Bruch. Ein Ladendetektiv hielt die Delinquenten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben. Das Duo muss mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Februar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Februar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+