Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tübingen

Noch andere Aufgaben

Peter Auer warf in einem Leserbrief der CDU-Bundestagskandidatin Annette Widmann-Mauz vor, „so gut wie jede Debatte“ zu scheuen (13. September). Hier kommt Antwort.

15.09.2017
  • Lars Kopp, Tübingen

Nun, Herr Auer, es ist sicherlich so, dass Frau Widmann-Mauz als Parlamentarische Staatssekretärin einerseits und Bundesvorsitzende der mitgliederstärksten CDU-Vereinigung andererseits auch in Wahlkampfzeiten noch andere Aufgaben hat und deshalb nicht jedes Podium persönlich besuchen kann wie Herr Rosemann, in dessen Auftrag sie augenscheinlich schreiben.

Jedoch soll ja auf Podien in erster Linie Parteipolitik vertreten werden, und dort war die CDU (wie sie auch selbst bemerken) mit Experten auf den jeweiligen Gebieten vertreten. Darüber hinaus gibt es ja noch die Podien des TAGBLATTs am 14. September und der Landeszentrale für Politische Bildung am 18. September, die sich im Gegensatz zu den von Ihnen erwähnten Veranstaltungen mit einem breiten Themenspektrum befassen. Warum Sie von „Schlafwagen-Strategie“ sprechen, ist mir daher schleierhaft.

Und was hat die SPD nun „mehr anzubieten“? In erster Linie viele Vorhaben (Arbeitslosengeld Q , kostenlose Bildung, „Chancenkonto“ und weitere milliardenschwere Versprechen auf Kosten der jüngeren Generation in der Rentenpolitik), ohne anzugeben, wie dies alles gegenfinanziert werden soll – im Zweifel auf Kosten von uns Steuerzahlern. Inwieweit die Wählerinnen und Wähler dieses Angebot bereit sind anzunehmen, zeigt ein nüchterner Blick auf die aktuellen Umfragewerte der Sozialdemokraten.

Verantwortungsvolle Politik ist das nicht, denn: Auch der Heilige St. Martin musste seinen Mantel erst erwirtschaften, bevor er ihn teilen konnte!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.09.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular