Remmingsheim

Motorrad gegen Motorroller

Zwei junge Männer wurden bei einem Unfall auf der K6921 leicht verletzt.

12.06.2020

Von mi

Ein 24-Jähriger wollte am Donnerstagnachmittag mit seinem Piaggio Motorroller von der Kreisstraße Remmingsheim Richtung Rottenburg links in einen Feldweg abbiegen. Als er bremste und den Blinker setzte reduzierte ein nachfolgender Autofahrer ebenfalls die Geschwindigkeit. Ein dahinter fahrender 56-jähriger Motorradfahrer setzte indes zum Überholen an. Auf Höhe des abbiegenden Rollers kam es zur Kollision der beiden Zweiräder. Der Rollerfahrer und dessen 22-jähriger Sozius stürzten und verletzten sich leicht. Der Biker kam mit seiner Kawasaki nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den dortigen Grünstreifen. Er konnte sein Motorrad jedoch stabilisieren und ohne Sturz anhalten. Die beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2020, 14:56 Uhr
Aktualisiert:
12. Juni 2020, 14:56 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2020, 14:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App