Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Mit Schlagstock traktiert und verletzt

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen kam es am Dienstagabend am Ende der Unterführung vom Hauptbahnhof zum Anlagensee.

10.01.2018

Von ST

Aus laut Polizei noch ungeklärter Ursache waren gegen 19 Uhr vier junge Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren unvermittelt und ohne erkennbaren Grund von einer sechsköpfigen Gruppe aus vier Männern und zwei Frauen angegriffen worden. Dabei kam laut Polizei offenbar auch ein Schlagstock zum Einsatz, mit dem ein 18-Jähriger im Gesicht verletzt wurde. Seine Begleiter wurden zwar ebenfalls attackiert, blieben nach bisherigen Erkenntnissen aber unverletzt.

Der 18-Jährige musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Angreifer entfernten sich nach der Auseinandersetzung in Richtung Busbahnhof.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2018, 16:12 Uhr
Aktualisiert:
10. Januar 2018, 16:12 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2018, 16:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+