Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ammerbuch

Mercedes krachte auf einen Fiat

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 21.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 10.05 Uhr auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg.

13.06.2019

Von ede

Ein 56 Jahre alter Mercedes-Lenker fuhr von Singen her in Richtung Stuttgart auf dem linken Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn. Eine vor ihm fahrende 35-Jährige musste ihren Fiat abbremsen, da der Verkehr stockte. Das aber sah der 56-Jährige wohl zu spät, so die Polizei. Er krachte auf den Fiat. Der wurde nach links abgewiesen und streifte die Mittelschutzplanke. Durch den Aufprall erlitt die 35-jährige Fahrerin leichte Verletzungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme sowie für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten war der linke Fahrstreifen bis etwa 11.40 Uhr gesperrt. Dadurch bildete sich ein Rückstau von etwa zwei Kilometern.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2019, 20:34 Uhr
Aktualisiert:
13. Juni 2019, 20:34 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2019, 20:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+