Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Metzingen

Mann bei Streit in Metzingen verletzt

Nachdem am Dienstagabend ein 34-Jähriger verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden war, ermittelt nun das Polizeirevier Metzingen gegen einen 33-jährigen Metzinger wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

11.07.2018

Von ST

Gegen 19.45 Uhr meldete eine Passantin der Polizei, dass in der Innenstadt ein Mann mit einer blutenden Kopfverletzung umherirre. Die Beamten fanden den Verletzten schließlich ganz in der Nähe des angegebenen Orts. Neben einer Platzwunde am Kopf wies der 34-Jährige weitere Verletzungen auf, die eine Behandlung in der Klinik notwendig machten.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich der Verletzte in den Stunden vor seinem Auffinden bei einem polizeibekannten 34-jährigen Bekannten in Metzingen aufgehalten. Dabei sollen beide kräftig Alkohol getrunken haben.

Während eines Streits kam es nach Angaben der Polizei offenbar zu Handgreiflichkeiten, bei denen der 33-Jährige von seinem Kontrahenten verletzt wurde. Dabei soll auch eine Glasflasche zum Einsatz gekommen sein.

Die Ermittlungen dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2018, 15:46 Uhr
Aktualisiert:
11. Juli 2018, 15:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2018, 15:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+