Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Metzingen

Lasterfahrer demoliert Auto

Nicht gut aufgepasst hat ein 37-jähriger Lastwagenfahrer, der am Freitagnachmittag beim Abbiegen in Metzingen ein Auto demolierte.

04.03.2017

Von hz

Eine 49-jährige Frau stand mit ihrem Ford Focus an der Abfahrt Metzingen-Süd von Bad Urach her kommend an der Stopp-Stelle und wartete darauf, nach rechts in die Eichbergstraße abbiegen zu können. Der 37-Jährige kam mit seinem Scania-Laster von hinten und wollte ebenfalls abbiegen. Er fuhr die Stopp-Stelle jedoch in einem etwas größeren Bogen an, um besser einbiegen zu können. Als sich eine Lücke öffnete, fuhr er los, hatte aber wohl den Ford neben sich vergessen, so dass der Laster an dessen gesamter linken Fahrzeugseite entlangschrammte. Während am Lastwagen nur geringer Schaden in Höhe von 200 Euro entstand, schätzt die Polizei den Schaden am Ford auf mindestens 8000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2017, 10:38 Uhr
Aktualisiert:
4. März 2017, 10:38 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. März 2017, 10:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+