Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kostenloses Parken statt städtisches Grün in der Wöhrdstraße
Bild: Metz
Ein Tiefbau-Missverständnis

Kostenloses Parken statt städtisches Grün in der Wöhrdstraße

Die Wöhrdstraße in Tübingen ist wirklich kein Schmuckstück, soll aber in einigen Jahren wenigstens etwas aufgehübscht werden. Doch jetzt ist auch das bisschen gammeliges Grün, das es dort gab, verschwunden.

29.09.2017
  • slo

Wo bisher, vor dem Reisebüro Bühler, ein Baum aus verwilderten Büschen sprießte, parken plötzlich Autos. Dabei war das gar nicht so geplant. Albert Füger, Tiefbau-Chef der Stadt, sagt, es hätte nur der kleinere Teil der Grünfläche entfernt werden sollen. Dort sollen Fahrradständer hin – ein Wunsch der Geschäfte in der Wöhrdstraße. Dass die Kommunalen Servicebetriebe aber nun auch die größere Grünfläche entfernten, sei „ein Missverständnis“ gewesen. Dort hätte lediglich der Bewuchs entfernt werden und durch einen neuen, hübscheren ersetzt werden sollen. „Das war ja nur ein Verlegenheitsgrün, in dem die Ratten sprangen“, sagt er.

Um die Wöhrdstraße wenigstens an dieser Stelle etwas schöner zu machen, habe man nicht warten wollen, bis sie komplett gerichtet wird. Das wird nämlich erst der Fall sein, wenn die Steinlachbrücke und der Europaplatz umgebaut sind – was noch ein paar Jahre dauert. Und jetzt? Was tun mit der freien Fläche? „Parkplätze sollen das nicht sein“, sagt Füger. Sind es aber: „Es hat keine Minute gedauert, da stand schon das erste Auto da.“ Noch nicht mal zahlen müssen die Fahrer: Ein Schild weist lediglich die Parkplätze links der freigewordenen Fläche als kostenpflichtig aus. Füger will beim ursprünglichen Plan bleiben: Neben den neuen Radständern soll es wieder Grün geben. „Da lauf ich noch ein paarmal drumrum und überlege, wie wir das am besten hinbekommen“, sagt er.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.09.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Die „School of Education“ ist eingezogen Angehende Lehrer haben nur ihr eigenes Domizil
Fahrlässige Körperverletzung? 10-Jährige noch in der Klinik Nach dem Unfall bei einer Brandschutzübung wird jetzt gegen zwei Feuerwehrleute ermittelt
Walter Tigers fühlen sich nach Schlappe in Erfurt benachteiligt Trainer Mathias Fischer kassierte sogar ein technisches Foul beim 82:100
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular