Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommentar · Mössingen

Kaum einer zitterte zurecht

Beziehungs-Status: Es ist kompliziert. Der gute, alte Internet-Spruch beschreibt das Verhältnis von Gemeinderat und Wahlvolk ganz treffend.

28.05.2019

Von Eike Freese

Während etwa der EU-Wahlsonntag für CDU und SPD bundesweit (und auch in Mössingen) bittere Züge annahm, dürfen sich die gleichen Fraktionen im Gemeinderat über Bonus-Sitze freuen. Groko abgestraft? Nicht im Rathaus.Ein Grund dafür: die so oft bemühte Personenwahl im Lokalen. Wo Kreuzchenmagneten wie Bernd Müller (FWV) und Gabriele Dreher-Reeß (Grüne) aufhören, schenken die Wähler ortsbekannten Al...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
28. Mai 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+