Tübingen · Verkehr

Info zu Alternativen

Löst nur eine Stadtbahn Tübingens Probleme? Konzepte werden vorgestellt.

24.09.2020

Von ST

Es ist soweit: Die Verwaltung und die beauftragten Büros stellen Zwischenergebnisse zur Prüfung von Alternativen zur Regional-Stadtbahn Innenstadtstrecke vor. Die Verwaltung lädt ein zum Info-Abend in die Hermann-Hepper-Halle am Dienstag, 13. Oktober, 18 bis 22 Uhr. Zu Beginn sollen die wesentlichen Aspekte der Innenstadtstrecke in Erinnerung gerufen werden. Die beauftragten Fachbüros werden anschließend ihren methodischen Ansatz und die alternativen Konzepte präsentieren. Für Rückfragen und Diskussion wird es Zeitfenster geben.

Die Stadtverwaltung rechnet mit einem großen Interesse. Coronabedingt dürfen nur bis zu 150 Personen in die Hepperhalle kommen. Daher wird die Veranstaltung auch mit Streaming im Internet zu verfolgen sein. Währenddessen können Fragen per Mail an buergerinformation.alternativenplanung@tuebingen.de gesendet werden. Die Präsentation soll bereits kurz vor Beginn der Veranstaltung auf der städtischen Internetseite abrufbar sein.

Die Öffentlichkeit und die Fraktionen können sich telefonisch unter der Telefonnummer 07071/2042360 oder per E-Mail bis zum 6. Oktober anmelden. Eine Anmeldung ist nötig, coronabedingt mit Name und Vorname sowie Adresse und Telefonnummer. Die Angemeldeten erhalten eine Zu- oder Absage bis zum 9. Oktober.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2020, 20:39 Uhr
Aktualisiert:
24. September 2020, 20:39 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. September 2020, 20:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App