Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gemeinderatswahl

In Gomaringen räumen die Jungen ab

Der neue Gemeinderat von Gomaringen ist auf 21 Mitglieder gewachsen. Nur die CDU gab ein Mandat ab. Die Wahlbeteiligung stieg auf fast 60 Prozent.

27.05.2019

Von Mario Beißwenger

Sehr zufrieden war FW-Sprecher Geo Pflumm, als er in der Mittagspause gestern im Sitzungssaal des Gomaringer Rathauses die aktuellen Zahlen registrierte. Nach Auszählung von 90 Prozent der abgegebenen Stimmen hatten seine Freien Wähler zwei Sitze mehr im neue Gremium der Gemeinde. „Wir hatten auch eine gute Liste.“ Mit dem Sitz für Stockach, der an Christa Stöhr ging, waren es dann neun.Gut hieß ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2019, 19:08 Uhr
Aktualisiert:
27. Mai 2019, 19:08 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Mai 2019, 19:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+