Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Ich würde sofort hierher ziehen!“

Überraschender Besuch aus Island beim Tagblatt in Tübingen

Snaedis Björnsdottir (19 Jahre alt), Sigurdur Ingvarsson (20) und Snorri Másson (21) sind derzeit für zwei Wochen in Tübingen und absolvieren einen Deutschkurs an der Uni.

02.02.2019

Von loz

Im Bild von links: Snaedis Björnsdottir (19 Jahre alt), Sigurdur Ingvarsson (20) und Snorri Másson (21). Bild: Marko Knab

Für ein Kursprojekt sollten die Studierenden der Uni Reykjavík ein Tübinger Unternehmen besser kennenlernen, um es ihren Kommilitonen vorzustellen: Die drei wählten die örtliche Zeitung.

Sie sind bei Gastfamilien untergebracht, die Stadt hatte es ihnen vom ersten Tag an angetan: „Ich mag es hier, ich würde sofort hierher ziehen!“, so der Skandinavistik-Student Másson. Besonders gut gefallen hat ihm, der Literaturstudentin Björnsdottir und dem Griechisch- und Lateinstudenten Ingvarsson bisher ihr Besuch im Bierkeller. „Wir haben dort den Bier-Bachelor abgelegt“, sagt Ingvarsson grinsend.

Auf ihrem weiteren Programm stehen neben dem Sprachkurs eine Ausfahrt nach Konstanz und ein Besuch auf der Burg Hohenzollern. Und noch etwas ist für die drei schon sicher: „Wir wollen wiederkommen“, so Björnsdottir.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Februar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Februar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+