Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Eishockey: Kink denkt nicht an Rücktritt aus Nationalteam
Bundestrainer Marco Sturm beim Training der Eishockeymannschaft aus Deutschland. Foto: Peter Kneffel/Archiv dpa/lsw
Mannheim

Eishockey: Kink denkt nicht an Rücktritt aus Nationalteam

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm kann auch in Zukunft auf seinen Stürmer Marcus Kink setzen.

30.07.2018
  • dpa/lsw

Mannheim. Ein Rücktritt aus dem Nationalteam sei für ihn «absolut kein Thema», sagte Kink am Montag im Rahmen eines Medientermins seines Clubs Adler Mannheim. Nach dem Vorrunden-Aus bei der WM in Dänemark hatte Sturm zunächst mit weiteren Rücktritten aus dem DEB-Team gerechnet, nachdem es schon im Anschluss an Olympia-Silber Anfang des Jahres einen großen Umbruch im Nationalteam gegeben hatte.

Bei der WM im dänischen Herning war Kink anschließend überraschend nicht dabei - wegen eines Innenbandanrisses, wie er nun an diesem Montag sagte. Diesen habe er sich im Playoff-Viertelfinale mit den Adlern gegen Ingolstadt zugezogen und deswegen die WM abgesagt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.07.2018, 16:48 Uhr | geändert: 30.07.2018, 15:50 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular