Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
*/-->

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die Sensation geschafft
Ein 3x3-Team besteht aus vier Spielerinnen (von links): Katarzyna Schindler, Jana Röcker, Olivia Fleck, Christina Finkbeiner. Vereinsbild
3x3-Basketball

Die Sensation geschafft

Jana Röcker vom TV Rottenburg und die Ex-Rottenburgerin Olivia Fleck sind Landesmeisterinnen.

04.08.2017
  • ST

Dass 3x3-Basketball immer populärer wird, hat auch das IOC erkannt: Die Sportart ist jetzt olympisch, am Samstag kämpfen schon die beiden 16-jährigen Isaiah Ihnen und Nemanja Nadjfeji (Young Tigers Tübingen) im lettischen Riga um die Qualifikation zur U18-Europameisterschaft.

Fernab der großen Titelkämpfe haben der Deutsche Basketballbund (DBB) und die Landesverbände einen offenen Wettbewerb ausgerufen, um zum einen für den Basketballsport allgemein zu werben und zum anderen in der Saisonpause eine attraktive Alternative anzubieten. Diese Chance wollten auch Spielerinnen des TV Rottenburg nutzen und meldeten sich einfach mal zum 3x3 an.

Die beim TVR ausgebildete Olivia Fleck vom SV Böblingen sowie Rottenburgs Jana Röcker spielten mit Christina Finkbeiner und Katarzyna Schindler aus der Regionalliga. „Was zunächst als Probierstück angedacht war, entwickelte sich schnell zu einem Erfolgsprojekt“, berichtet TVR-Pressesprecher Patrick Fleck. Ohne größere Schwierigkeiten qualifizierten sich die Frauen für das Landesfinale des Baden-Württembergischen Basketballverbandes in Stuttgart, wo sie „die Sensation schafften“, wie Fleck berichtet. Das Quartett mit TVR-Beteiligung wurde Baden-Württembergischer Meister im 3x3.

Dieser Titel öffnet die nächste Tür: Damit qualifizierten sie sich für die Deutschen Meisterschaften am kommenden Samstag in Hamburg.

Weitere Vizemeisterin

Die Rottenburgerin Ann-Sophie Bonin war bei den U18-Landesmeisterschaften mit ihrem Team „Regio Stuttgart“ angetreten und hat sich als Vize-Landesmeisterin ebenso für die Deutschen Meisterschaften der U18 in Hamburg qualifiziert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.08.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular