Wilhelm Triebold über die Konzertsaal-Aufbruchstimmung

Das schaffen wir, aber klar doch

Stuttgart will einen, München sowieso, Hannover und Nürnberg ebenfalls. In vielen Städten scheint die Zeit reif für neue Konzertsäle – für zusätzliche ebenso wie für solche, die erst einmal bestehende Bedarfslücken schließen helfen.

29.06.2018

Von wit

In Tübingen ist der schmerzlich vermisste Konzertsaal bereits seit sieben Jahren öffentliches Thema, seit eine Delegation hiesiger Musiker und Musiktreibender bei Boris Palmer vorsprach, freilich ohne allzu viel Versprechen vom OB zu bekommen. Palmer blieb damals (wie später auch) eher reserviert. Doch schon damals war die Idee der Initiatoren: Lasst uns den Saal am Europaplatz bauen! Und zwar al...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App