Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

Christophe Achten wird TVR-Trainer

Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg verpflichtet 40-jährigen Belgier

08.04.2019

Von

Christophe Achten, neuer Trainer des TV Rottenburg (Bild: Markus Ulmer)

Christophe Achten wird neuer Trainer des Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg. Der 40-jährige Belgier wird damit Nachfolger von Hans Peter Müller-Angstenberger, der 17 Jahre lang die 1. Männer-Mannschaft des TVR trainiert hatte. Achten trainierte zuletzt Raision Loimu in Finnland, war Co-Trainer der belgischen Nationalmannschaft und ist aktuell noch Nationaltrainer von Island. „Er hat uns überzeugt, wie er unser Spiel und unsere Mannschaft lesen kann, ohne, dass er sie sich zuvor live angeschaut hat“, sagte TVR-Manager Philipp Vollmer bei der Vorstellung des neuen Mannes am Montag Nachmittag. „Die Bundesliga ist ein großes Ziel für mich“, sagte Achten, „und vor 1500 bis 2000 Zuschauern zu coachen, das ist ein Traum für mich. In Rottenburg waren am letzten Spiel 2400 Zuschauer, das zeigt, welches Potenzial in der Region steckt.“ Ab Juli will Achten mit der Vorbereitung beginnen, bis dahin arbeitet er mit Vollmer an der Zusammenstellung des Kaders.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2019, 16:57 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2019, 16:57 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. April 2019, 16:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+