Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frankfurt (Oder)

Bundestrainer Meyer streicht Weinstein aus WM-Aufgebot

Bundestrainer Sven Meyer hat Ex-Vize-Weltmeister Domenic Weinstein aus dem Kader für die Bahnrad-WM in Apeldoorn (28. Februar bis 4. März) gestrichen.

23.02.2018

Von dpa/bb

Domenic Weinstein. Foto: Jens Büttner/Archiv

. Der 23 Jahre alte Radsportler aus Unterbaldingen konnte seinen Trainingsrückstand nicht aufholen. «Domenic hat im Dezember wegen eines Bundeswehr-Lehrgangs gefehlt, im Januar Knie-Probleme gehabt und war jetzt im Februar erkältet - das war zu viel», sagte Meyer am Freitag.

Weinstein, Vize-Weltmeister von 2016 und deutscher Rekordhalter in der 4000-Meter-Einerverfolgung, war neben dem Einzelwettbewerb für die Team-Verfolgung vorgesehen. Auf eine Nachnominierung verzichtete der Bundestrainer. In der Einerverfolgung soll für Weinstein der Leipziger Felix Groß starten.

«Es ist nun mal eine WM und ich bin kein Zauberer. Ich wäre natürlich gerne dabei gewesen und in richtiger Form hätte ich das Team gut unterstützen können - schade», sagte Weinstein, der sich jetzt auf die EM im August in Glasgow vorbereiten will.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2018, 22:06 Uhr
Aktualisiert:
23. Februar 2018, 09:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2018, 09:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+