Rottenburg

A81: Kollision beim Ausscheren

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 31.000 Euro forderte am Dienstagabend ein Unfall auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg.

08.07.2020

Von ST

Wie die Polizei berichtet, war kurz nach 21 Uhr ein 21 Jahre alter Mercedes-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen Richtung Stuttgart unterwegs, während rechts neben ihm ein 51-Jähriger in seinem Opel fuhr. Als dieser einen vorausfahrenden LKW überholen wollte, übersah er vermutlich den Mercedes neben sich. Als er ausscherte, kam es zur Kollision. Beide Autos gerieten ins Schleudern und stießen gegen die Leitplanken. Der 21-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Opel wurde leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Rottenburg war mit vier Fahrzeugen und 21 Wehrleuten im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2020, 14:58 Uhr
Aktualisiert:
8. Juli 2020, 14:58 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Juli 2020, 14:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+