Reutlingen

16-Jährige soll Kontrolleure angegriffen haben

Mit gleich zwei Strafanzeigen muss eine 16-Jährige rechnen, die am Dienstag am Willy-Brandt-Platz laut Polizeibericht zwei Fahrkartenkontrolleure angegriffen und verletzt hat.

18.05.2022

Von ST

Wie die Polizei berichtet, sollte die Jugendliche und ein Begleiter gegen 16.40 Uhr in einem Linienbus kontrolliert werden. Dabei seien die Jugendlichen laut Polizei sofort aggressiv geworden und hätten die beiden Kontrolleure angegriffen. Während die Jugendliche nach den Männern trat und schlug, soll ihr Begleiter Pfefferspray eingesetzt haben, sodass beiden zunächst die Flucht gelang. Nach dem Eintreffen der Polizei kehrte die 16-Jährige zurück. Sie sieht nun Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verdachts der Leistungserschleichung entgegen. Die Ermittlungen zu dem noch flüchtigen Begleiter dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
18.05.2022, 14:40 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 17sec
zuletzt aktualisiert: 18.05.2022, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App