Bodelshausen · Verkehr

Zwei Verletzte auf der B27

Eine 35-Jährige verursachte im Feierabendverkehr einen Unfall.

10.06.2021

Von ST

Gegen 16.50 Uhr fuhr eine 35-jährige Frau am Mittwoch mit ihrem Citroën C1 an der Anschlussstelle Bodelshausen auf die Bundesstraße in Richtung Tübingen auf. Beim Einfahren wollte sie im stockenden Feierabendverkehr offenbar direkt auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei krachte sie gegen den Mercedes Vaneo einer 32-Jährigen. Der Mercedes geriet ins Schleudern, kippte auf die linke Seite und blieb einige Meter weiter auf der rechten Fahrspur liegen. Der Citroën schleuderte nach rechts und stieß gegen einen BMW.

Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Kliniken. Der Citroën und der Mercedes wurden abgeschleppt. Die B27 musste bis etwa 19 Uhr gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Auch die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 13.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2021, 19:25 Uhr
Aktualisiert:
10. Juni 2021, 19:25 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Juni 2021, 19:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App