Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dußlingen

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Ein Unbekannter ist in zwei Wohnhäuser in Dußlingen eingebrochen. Bei einem dritten Haus scheiterte er.

06.02.2016

Dußlingen. Im Farrenbergweg schlug der Einbrecher die Terrassentüre eines Einfamilienhauses ein. Im Haus durchwühlte er in allen Stockwerken und in sämtlichen Räumen Schränke, Kommoden und Behältnisse. Was er erbeuten konnte, ist noch nicht bekannt. Den Schaden beziffert die Polizei auf 400 Euro. In der Rottenburger Straße gelangte der bislang Unbekannte wieder in ein Einfamilienhaus, indem er die Scheibe einer Terrassentüre einschlug. Auch dort durchsuchte er die Räume. Soweit der Polizei bislang bekannt ist, nahm er einen geringen Bargeldbetrag, zum Teil in ausländischer Währung, und eine Schatulle mit alten Münzen mit, deren Wert nicht bekannt ist. Den angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf 200 Euro.

In einer Wohnung in der Kirchstraße versuchte der Einbrecher ein Fenster einzuschlagen. Nachdem ihm das misslang, versuchte er das Fenster aufzuhebeln, scheiterte aber wieder und flüchtete. Es entstand Schaden in Höhe von 500 Euro. Die Taten ereigneten sich zwischen 17 und 19 Uhr. Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um denselben Täter handelt. Die Kriminalpolizei hat an allen drei Tatorten Spuren gesichert und ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071/ 972 86 60 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Februar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Februar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+