Kreis Tübingen · Corona

Zahlreiche Termine: Rotes Kreuz startet neue Impfaktionen

Die Mobilen Impfteams des DRK bieten Vor-Ort-Aktionen an, bei denen man sich unkompliziert impfen lassen kann.

17.01.2022

Von ST

Corona-Impfung. Symolbild: Ulmer

Corona-Impfung. Symolbild: Ulmer

Die Mobilen Impfteams werden vom DRK-Kreisverband Tübingen im Auftrag des Universitätsklinikums und des Kreises Tübingen organisiert. Sie bieten zusätzlich zu den Impfstandorten in Tübingen, Rottenburg und Mössingen Vor-Ort-Impfaktionen an als niederschwellige Möglichkeit, um möglichst unkompliziert zu einer Impfung zu kommen.

Die Aktionen finden an gut frequentierten Stellen statt. Vor Ort erfolgt eine Aufklärung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Man braucht sich nicht vorher anzumelden, muss aber ein Ausweisdokument vorlegen, teilt das Landratsamt mit. Wünschenswert sei auch, eine Krankenversichertenkarte und einen Impfpass vorzulegen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig. Es werden die mRNA-Impfstoffe von Moderna und Biontech eingesetzt, außerdem der Vektor-Impfstoff von Johnson&Johnson. Es sind Erst- Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich.

Die aktuell geplanten Aktionen und Termine:

  • Freitag, 21. Januar, 12 bis 16.30 Uhr, Karl-von-Frisch-Gymnasium in Dußlingen (Mensa, Auf dem Höhnisch 3)
  • Freitag, 21. Januar, 14 bis 20 Uhr, Sport- und Kulturhalle Gomaringen (Haydnstraße 22)
  • Samstag, 22. Januar, 10.45 bis 17 Uhr, Härten-Sporthalle/DRK-Testzentrum Kusterdingen (Jahnstraße 33)
  • Samstag, 22. Januar, 11 bis 16 Uhr, Stäblehalle Neustetten (Schwarzwaldstraße 40)
  • Mittwoch, 26. Januar, 11 bis 16.30 Uhr, Bürgersaal in Wendelsheim (Arbachstraße 17)
  • Donnerstag, 27. Januar, 11 bis 16 Uhr, Krebsbachhalle Bodelshausen (Gerstlaich)
  • Samstag, 29. Januar, 11 bis 16.30 Uhr, Alte Raiba/DRK-Testzentrum Ergenzingen (Gäustraße 9)
  • Samstag, 29. Januar, 11.15 bis 16.30 Uhr, Schönbuchhalle Dettenhausen (Karlstraße 1/5)
  • Samstag, 5. Februar, 11 bis 16.30 Uhr, Bürgerhaus Hirrlingen (Beim Schloß 4)
  • Samstag, 12. Februar, 11 bis 16.30 Uhr, Festsaal in der Zehntscheune Ofterdingen (Burggasse 3)
  • Samstag, 12. Februar, 11 bis 16.30 Uhr, Bürgerhaus Felldorf (Lange Straße 1)
  • Samstag, 26. Februar, 11 bis 16.30 Uhr, Alte Raiba/DRK-Testzentrum Ergenzingen (Gäustraße 9)

Weitere Aktionen sind dem Landratsamt zufolge in Planung. Sie werden auf der Homepage des Universitätsklinikums Tübingen unter www.medizin.uni-tuebingen.de/de/pop-up-impforte veröffentlicht. Dort finden sich auch weitere Informationen und Terminbuchungsmöglichkeiten für die festen Impfstandorte im Landkreis Tübingen.

Impfen auch in der Tropenklinik

Im Tübinger Paul-Lechler-Krankenhaus können sich fortan alle Interessierten gegen das Coronavirus impfen lassen. Spezielle Gruppen impft das Team um den leitenden Arzt Dr. Johannes Schäfer schon seit vergangenen Sommer, jetzt können sich alle im Netz einen Termin buchen, wie die Klinik in einer Pressemitteilung schreibt.

Zum Artikel

Erstellt:
17.01.2022, 14:14 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 05sec
zuletzt aktualisiert: 17.01.2022, 14:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App